/ / Porsche 928: Legende in der Geschichte des Porsche

Porsche 928: eine Legende, die in die Geschichte einging "Porsche"

Der Porsche 928 ist einer der luxuriösestenelegantes Coupé dieser deutschen Firma, Ende der 70er Jahre produziert. Die Herstellung des Modells dauerte jedoch fast 20 Jahre - von 1977 bis 1995. Diese Maschine ist ein direkter Beweis dafür, dass Stuttgarter Hersteller nicht nur Heckmotoreinheiten herstellen können.

Porsche 928

Kurz über die Geschichte

Zunächst möchte ich diesen Porsche anmerken928 sollte 1971 veröffentlicht werden, also sechs Jahre früher, als sich herausstellte. In der Tat wollte die Unternehmensleitung Ende der sechziger Jahre ein so legendäres Modell wie den 911 Porsche vom Förderer nehmen! Es wurde geglaubt, dass dieses Auto seine Ressourcen bereits erschöpft hat, und das Heckmotor-Design hat kein Recht zu existieren. Aber dann beschlossen sie, dieses Unternehmen vorerst zu verlassen und eine klassische Version des Autos zu entwickeln.

So erstellen Sie eine Porsche 928-Karosserie:Produktion verwendet speziellen verzinktem Stahl. Die Motorhaube, die Türen und die vorderen Kotflügel waren jedoch aus reinem Aluminium. Daher wurde das Coupé-Gewicht auf ein Minimum reduziert. Insbesondere ist dieses Modell eine Viertelstunde leichter als alle Konkurrenten Ferrari 400 und Jaguar XJ-S. Und die Firma "Porsche" hat eine Garantie von sieben Jahren auf eine Karosserie gegeben. Dies beweist, dass die Maschine zuverlässig ist, da die Platten beidseitig verzinkt sind.

Porsche 928 Schemata

Exterieur und Interieur

Echte Autokenner kennen den SpitznamenWas den Porsche 928 auszeichnet. „Shark“ - so nennen sie es! Leistungsstarkes 3-Türer-Coupé mit möglichst niedrigem Schwerpunkt. Ein auffälliges Merkmal - nach vorne gerichtet, wodurch der Stoßfänger des Modells integriert zu sein scheint. Fast sein gesamtes Gebiet ist mit Richtungsanzeigern, Kennzeichen und „Abmessungen“ belegt.

"Front" ist mit runden einziehbaren Scheinwerfern verziert. Und ergänzt das Bild einer langen, geschwungenen, rechteckigen Motorhaube und der glatten Frontkotflügel.

Und der Innenraum ist ein eigenes Thema. Der Salon sieht sehr teuer und luxuriös aus - dies ist aus dem obigen Bild ersichtlich. Es wurden nur teure Ausrüstungsmaterialien verwendet. Im Inneren befindet sich ein Lenkrad mit vier Speichen, ein klares und verständliches Armaturenbrett, das unter einem tiefen Blendschutzvisier verborgen ist. Der Torpedo hat keine scharfen Kanten oder Ecken. Und auch die Sitze sind erfreulich - sie haben einen hervorragenden Seitenhalt, dank dem die Passagiere während der Fahrt perfekt fixiert werden.

Dieses Auto stand übrigens im Programm „Maintainers“. Der Cocoa Porsche 928 wurde vom Gastgeber Mike Brewer für nur £ 1600 gekauft. Nach den Arbeiten an dieser Maschine hat er 6.000 dafür bekommen! Und in der Tat, der „Porsche“ wendete sich von einem ungeliebten, unordentlichen Auto, das lange Zeit in der Garage gestanden hatte, in ein Modell, hinter dessen Lenkrad man denken konnte, dass es gestern gemacht wurde. Man musste aber nur ein bisschen investieren - ein gutes Auto.

porsche 928 gts

Netzteil

Zu Beginn sollte das Auto fertig sein300-PS-5-Liter-Motor. In den 70er Jahren kam es jedoch zu der Ölkrise, weil beschlossen wurde, diesen Motor einzustellen. Legen Sie stattdessen eine 180-Liter-3,3-Liter-Einheit an. Er passte jedoch nicht. Als Ergebnis wurde der Status V8 einfach aufgerüstet - das Volumen wurde auf 4,5 Liter reduziert und die Leistung auf 240 PS reduziert. Der Motor gab dem Auto die Möglichkeit, in nur 7 Sekunden auf Hundert zu beschleunigen.

Dann kam der Porsche 928 S mit 4.7-Liter-Motor und ein Fassungsvermögen von 300 "Pferden". Die Höchstgeschwindigkeit betrug 245 km / h. Dann gab es das zweite Modell - S2 mit 310-PS-Motor. In den späten 80ern kam S4 heraus. Unter der Haube dieses Modells befand sich ein 320-PS-Motor. Mit ihm beschleunigte das Auto in 5,7 Sekunden auf ein Hundert und die Höchstgeschwindigkeit lag bei 274 km / h. Jedes Modell kann übrigens entweder mit 5-Gang-Mechaniken oder 4-Diapason AT von Mercedes-Benz ausgestattet werden.

 Porsche 928 gts 1991

Leistungsstärkste Version

Zum Schluss noch ein paar Worte zum legendären Porsche 928Gts. Unter der Haube dieses Wagens wurde ein leistungsstarker 350 PS-Motor installiert, mit dem das Fahrzeug in nur 5,4 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen konnte. Und die Höchstgeschwindigkeit betrug 274 km / h.

Separat möchte ich die Aussetzung beachtenPorsche 928 GTS (1991). Vollständig unabhängiges Multi-Link-Design - dank ihr war das Auto sehr „gehorsam“ im Handling. Darüber hinaus haben Porsche-Spezialisten eine Neuentwicklung eingeführt - die Weissach-Achsentechnologie. Dadurch wurde eine passive Kontrolle der Hinterräder gewährleistet. Dank diesem wurde der Übersteuereffekt beseitigt.

Generell ist der 928. Porsche ein legendäres deutsches Auto, das bis heute kraftvoll und attraktiv für echte Kenner alter Modelle ist.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu