/ / Kartoffellegemaschine aus eigener Hand: Arbeitsprinzip, Designmerkmale

Kartoffelpflanzer mit eigenen Händen: das Prinzip der Arbeit, Design-Merkmale

Wie die Fabrik, Kartoffelpflanzer, mit ihren eigenen Händengemacht, hat die gleiche Funktion - die gleichmäßige Verlegung von Knollen in einer bestimmten Tiefe und gleichmäßige Aussaat des Bettes. Rowness, Tiefe der Saat, Bodenversiegelung - diese Funktionen werden durch die einfachsten Mechanismen, die jeder Mensch produzieren kann, durchgeführt. Hierfür sind Scherenschneider, Rohrleitungen für Knollen und Dichtscheiben zuständig. Was die Sämaschine selbst angeht, ist es etwas komplizierter. Er muss die Knollen gleichmäßig in den Boden einbringen. Dieser Mechanismus kann nicht von Handwerkern hergestellt werden und wird deshalb durch einen Mann ersetzt.

Kartoffelpflanzer mit eigenen Händen
In den Dörfern ist fast jeder mit Wachstum beschäftigtKartoffeln, und daher, um Arbeit zu erleichtern, Menschen mit verschiedenen Geräten, die Zeit und Mühe zu sparen. Ein selbstgemachter Kartoffelbrei ist dem zuträglich. Als Traktor können Sie abhängig von den Abmessungen sowohl einen Traktor als auch eine Mini-Einheit verwenden.

Das Funktionsprinzip ist sehr einfach. Mehrere Säcke mit Knollen fallen in den vorhandenen Bunker, und um nicht in der Mitte des Feldes stehen zu bleiben, werden zwei weitere Paare in das Reservat gebracht. Der Bediener (Sämann) nimmt seinen Platz ein und der Traktor beginnt sich langsam zu bewegen. Von dem Pflüger hängt sehr viel ab - es ist notwendig, die Knollen lange Zeit im gleichen Rhythmus in die vas defile zu werfen, was keine leichte Aufgabe ist. Diese Fähigkeiten werden schnell erworben und werden bald zu einer Art Maschine. Borodozrezy einstellbar, können Sie jede gewünschte Tiefe einstellen. In den geschnittenen Betten wirft der Sämann Kartoffelknollen. Die Abstände zwischen den Samen hängen von der Geschwindigkeit des Traktors (Traktor oder Motorblock) und dem Rhythmus der Arbeit des Pflugs ab. Kartoffelpflanzer können zweiwurzelig gemacht werden, was die Zeit der Aussaat reduziert. Wenn die Aussaatfläche klein ist, genügt eine Furche.

Kartoffelpflanzer für Motorblock machen Sie es selbst
Nachdem die Knolle an ihren Platz gekommen ist,das Bett hinter ihm muss aufgefüllt sein, dazu sind auf dem Kartoffelpflanzer Spezialscheiben installiert. Sie sind in einem Winkel angesetzt, der auf beiden Seiten zur Bodensenkung in der Furche beiträgt. Ein Kartoffelpflanzer, der mit seinen eigenen Händen gemacht wird, sollte für ihre Justage sorgen - die Tiefe und der Grad ihrer Spannung abhängig von der Art des Bodens.

So funktioniert diese Einheit, aber danachWie die Knollen gepflanzt werden, mit Erde bedeckt, das ist nicht das Ende der Arbeit, eine weitere Operation ist erforderlich - Entfernen von Spuren von den Pflanzer Rädern und Traktor. Dies geschieht durch den Grubber, der die gerammte Oberfläche lockert und zusätzlich hilft, die genaue Lage der Betten zu bestimmen.

Kartofelesazhalka für Motorblock, mit eigenen Händen gemacht, oft einflügelig ausgeführt, was die Belastung des Traktors reduziert. Nach dem Prinzip der Arbeit ist es das Gleiche.

Manuelle Kartoffel Pflanzer
Es ist möglich, diese Einheit innerhalb herzustellenkurze Zeit. Der Bunker besteht aus Stahlblech, dessen Größe durch die Aussaatmenge bestimmt wird. Der Rahmen besteht aus Rohren und Ecken, die immer in der Werkstatt jedes Besitzers zu finden sind. Der Kartoffelpflanzer, der mit seinen eigenen Händen gemacht wird, bewegt sich entlang losen Bodens, und deshalb kann er mit Metallrädern ausgerüstet werden, an denen Ecken über die Ecken geschweißt sind, die als Beschützer dienen. Dies ist der Fall, wenn der Blumenkasten nicht auf den Gummikurs gesetzt werden kann.

Solche manuellen Kartoffelpflanzer sind signifikantes reduziert die Zeit der Aussaat, erleichtert die menschliche Arbeit, die zusätzliche Zeit gibt, die für andere Dinge ausgegeben werden kann, und es gibt viele von ihnen auf dem Land.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu