/ / Schafe von Romanov brüten mit Wolle mit einer bläulichen Tönung

Schafe von Romanov brüten mit Wolle mit einer bläulichen Tönung

Schafe von Romanov züchten
Schafe der Romanov Rasse haben eine bemerkenswerteFruchtbarkeit und große Stärke. Genetisch entstanden sie in Russland, aber in kurzer Zeit wurden sie in vielen Ländern populär. In nur fünf Jahren hat sich diese Art sogar in Nordamerika verbreitet.

Die Schafe der Rasse Romanov passen sich dem kalten und heißen Klima leicht an. Sie sind außergewöhnlich robust und haben hochwertige Wolle - besser als der Rest der Rasse.

Zusätzlich werden für jedes Lamm eines Schafes drei Lämmer geboren, und manchmal erreicht ihre Zahl sieben! Anders als die Briten und Amerikaner sind die Schafe der Rasse Romanov genetisch absolut rein.

Sie sind sehr attraktiv für AnfängerViehzüchter, weil sie keine besondere Pflege oder hohe Kosten für die Organisation des Betriebes benötigen. Wegen ihrer Qualität kann dicker Schaffell nicht erhitzt werden, selbst wenn die Temperatur auf minus dreißig Grad fällt! Schafe sind genug genug trockene und üppige Strohstreu. Im Sommer bietet die Wolle von Romanovki die Möglichkeit, die Temperatur während des ganzen Tages zu halten. Bis heute wurde noch kein Analogon gefunden, das das Schaffell durch seine wärmestabilisierenden Eigenschaften ersetzen könnte.

Romanovskaya Schafzuchtpreis

Ein weiteres attraktives Merkmal von romanovki -das ist ihre Ausdauer, kombiniert mit der Stärke der Schafe und dem Überleben der Lämmer. Die fruchtbaren Schafe der Rasse Romanov bringen aufgrund ihres dünnen Skeletts und relativ geringen Gewichts sehr leicht Nachkommen zur Welt. Die Lämmer stehen sofort auf, so dass nur wenige Minuten nach der Geburt Pflege nötig ist.

Das Schaf Romanovskaya (Fotografien sind inArtikel) ist mit einem warmen Mantel verbunden. Es wird sehr schnell gezüchtet. Die Rasse ist ideal für die beschleunigte Entwicklung der Landwirtschaft. Junge Lämmer erreichen die Pubertät im Alter von drei oder vier Monaten.

Das Schaf romanovskaya Foto

Schafe Romanov-Zucht in einem Jahr schneidendreimal: im März, Juni und Oktober. Beim Schaf kann die Wollausbeute bis zu vier Kilogramm erreichen. Und das Schaffell ist schön genug und hat einen bläulichen Schimmer. Die Schafe der Rasse Romanov haben einen doppelten Wollmantel, bestehend aus Granne und Flaum, wobei letztere viel intensiver wächst als die Granne.

Schaffell wird in der Textilindustrie nicht nur für Schuhe oder Kleidung, sondern auch für die Herstellung von Teppichen, Decken, Kissen, Garnen und Filzprodukten verwendet.

Diejenigen, die in der Viehzucht tätig sind, in einer Stimmedarüber sprechen, wie gewinnbringend der Inhalt der Romanov-Schafrasse ist. Der Preis für Wolle ist immer gleichbleibend hoch. Bei einer normalen Ernährung von dreihundert Gramm Getreide und einem Kilogramm Heu pro Tag pro Tier erreicht das Tier in nur sechs Monaten ein Gewicht von fünfzig Kilogramm. Viele Schafzüchter glauben jedoch, dass es kosteneffizienter ist, sie bis elf Monate zu behalten. In diesem Fall kann die Masse des Widders achtzig Kilogramm erreichen, und der Nettoertrag von Fleisch erreicht bis zu fünfzig Prozent.

Romanowka

Von den Schafen der Rasse Romanov wird auch Haut erhalten, die sich durch Leichtigkeit und große Verschleißfestigkeit auszeichnet.

So können Sie von der Farm, die Romane enthält, mehrere beliebte Produkte auf einmal erhalten.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu