/ Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen während der Schwangerschaft

Behandlung und Vorbeugung von Erkältungen während der Schwangerschaft

Für jede Frau ist die Gesundheit ihres Kindes wichtig. Daher müssen Sie sich bereits bei der Planung oder dem Beginn einer Schwangerschaft darum kümmern. Ärzte empfehlen der werdenden Mutter nicht, über den gesamten Zeitraum Medikamente zu nehmen. Aber manchmal ist es einfach notwendig.

Moderne Hersteller von Arzneimitteln produziereneine Vielzahl von Mitteln gegen Erkältungen. In der Schwangerschaft sind diese Medikamente nicht immer erlaubt. Jede zukünftige Mutter sollte sich an die Hauptregel erinnern: Keine Medikamente können nicht unabhängig voneinander verwendet werden. Wenn Sie Anzeichen der Krankheit haben, sollten Sie die Hilfe von Spezialisten suchen.

Erkältungsvorbeugung während der Schwangerschaft

Achtung in der kalten Jahreszeit

Kalte Prävention während der Schwangerschaft sollteimmer gehalten werden In der kalten Jahreszeit wird jedoch besonderes Augenmerk darauf gelegt. Wenn es draußen feucht und windig ist, kann man leicht eine Infektion bekommen. Beachten Sie, dass Viren in der kalten, aber nicht frostigen Periode am meisten verbreitet sind. Wenn die Außentemperatur unter null liegt, werden die Krankheitsrisiken erheblich verringert.

Es ist sehr wichtig, auf Ihre Kleidung zu achten. Wählen Sie es entsprechend dem Wetter. Versuchen Sie nicht, sich wärmer zu kleiden: Sie können leicht schwitzen und sich erkälten. Wenn Ihre Reise sehr lange dauert, nehmen Sie eine Thermoskanne in einem warmen Getränk: Tee oder Zuckerguss. Das Härten ist eine gute Möglichkeit, die Immunität zu erhöhen, jedoch nur vor der Empfängnis. Wenn Sie bereits schwanger sind, dann ist von solchen Ereignissen auszugehen.

Kälteprävention während der Schwangerschaft 2 Trimester

Schützen Sie sich vor einer Infektion

Arzneimittel gegen Erkältungenwährend der Schwangerschaft werden in der Regel nicht empfohlen. Daher kümmert sich die zukünftige Mutter sanft um ihre eigene Gesundheit. Versuchen Sie, überfüllte Orte zu vermeiden, bei Epidemien sollten Sie zu Hause bleiben. Aber auch hier gilt es, bestimmte Regeln zu beachten: Lüften Sie den Raum so oft wie möglich, die Luft um Sie herum sollte feucht und kühl sein. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Gäste empfangen.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, draußen zu sitzenEpidemie zu Hause, dann Masken verwenden. Sie müssen sie alle zwei Stunden ändern. Die Infektion wird unvermeidlich durch Kontakt mit einer Person übertragen: durch die Luft, Handshakes, Dokumente. Sie können sogar eine Krankheit in einem Geschäft, einem Bus oder Ihrem eigenen Eingang bekommen. Deshalb ist es so wichtig, Ihre Hände bei der Ankunft gründlich mit antibakterieller Seife zu waschen. Verwenden Sie den ganzen Tag antibakterielle Tücher und Händedesinfektionsmittel. Halten Sie die Bürste nicht an Ihr Gesicht und essen Sie nicht mit schmutzigen Händen.

Verwenden Sie Volksheilmittel

Der sicherste ErkältungsschutzSchwangerschaft - Volksmedizin. Aber hier müssen Sie das Maß kennen. Sie sollten keine Brühe in Liter trinken und Honig in Kilogramm essen. Dies kann zu Allergien führen. Es sei darauf hingewiesen, dass eine solche Reaktion nicht nur bei werdenden Müttern, sondern auch bei ihren Babys auftritt. Anschließend wird das Kind allergisch geboren. Also, was kann gegen Erkältungen während der Schwangerschaft eingesetzt werden?

  • Kräuter: Kamille, Ringelblume, Minze, Eukalyptus. Mit einer Abkochung dieser Pflanzen gurgeln. Sie wirken bakterizid, antiseptisch und antiviral. In einer kleinen Konzentration können diese Kräuter Tee aufbrühen, seien Sie aber immer vorsichtig.
  • Zwiebeln und Knoblauch. Diese beiden Pflanzen gelten als natürliche Antibiotika. Es gibt einen Mythos, dass Knoblauch im ersten Schwangerschaftsdrittel nicht konsumiert werden sollte. Ärzte stehen dieser Aussage skeptisch gegenüber und sagen: innerhalb angemessener Grenzen - es ist möglich.
  • Quellen für Vitamin C: Orange, Zitrone, Petersilie, Kohl. Diese Produkte werden den Vitaminmangel im Körper ausgleichen und zu einer erhöhten Immunität beitragen. Es ist wichtig, sie roh zu essen.
  • Ingwertee Dieses Getränk wird als natürlicher Immunmodulator betrachtet. Sie können es verwenden, aber es lohnt sich, das Volumen und die Konzentration zu begrenzen. Beginnen Sie den Morgen mit einer Tasse hellem Ingwertee und einem Löffel Honig. Ihre Immunität wird dadurch viel stärker.

Prävention und Behandlung von Erkältungen während der Schwangerschaft

Nasenspülung ist eine sichere Erkältungsvorbeugung.

Während der Schwangerschaft können Sie verschiedene verwendenSalzlösungen und Tropfen. Sie werden in die Nasenhöhle eingeführt, um das Ödem zu reinigen, zu befeuchten und zu lindern. Die Anwesenheit von Salz hilft, überschüssige Flüssigkeit aus den Schleimhäuten zu ziehen, was das Atmen erleichtert. Darüber hinaus fördert die Lösung die Regeneration von entzündeten und beschädigten Geweben. Wenn Sie mit einer Infektion in Kontakt kommen, werden Nase und Hals zum Durchgang in Ihren Körper. Daher ist es bei der Heimkehr notwendig, diese Schleimflächen zu reinigen.

Das Virus kann mehrere Male sein Ziel nicht treffenStunden Sie können Krankheitserreger leicht loswerden und so eine Infektion verhindern. Kochsalzlösung kann unabhängig hergestellt werden oder verwendet bekanntes Natriumchlorid. Auch in der Apotheke werden Spezialgeräte verkauft, die die Manipulation der Reinigung vereinfachen: Dolphin, Rhinostop, Humer und so weiter.

Vorbereitungen zur Vorbeugung: Immunmodulatoren

Vorbeugung und Behandlung einer Erkältung während der Schwangerschaftkann mit Hilfe von Medikamenten durchgeführt werden, die das Immunsystem stärken. Wenn Sie diese früher ohne Rezept anwenden mussten, ist dies jetzt verboten. Viele Arzneimittel dieser Art wirken auch antiviral. Die Indikationen für die Ernennung von Immunstimulanzien sind häufige Erkältungen, begleitet von Komplikationen, einer hohen Infektionswahrscheinlichkeit und trägen bakteriellen Erkrankungen.

Es ist notwendig, sich an die Liste der Medikamente zu erinnernDie Schwangerschaft ist streng kontraindiziert: "Immunal", "Izoprinozin" oder "Groprinosin", "Cycloferon", "Bronchomunal", "Proteflazid", "Amixin" usw. Aufzählen gefährlicher Drogen kann unendlich sein. Es ist viel einfacher zu sagen, was verwendet werden kann. Erkältungen während der Schwangerschaft können Sie mit folgenden Mitteln verhindern: "Oscillococcinum", "Magne B6", "Viferon" (ab 14 Wochen), "Arbidol".

was ist möglich, um Erkältungen während der Schwangerschaft zu verhindern

Wenn du krank wirst ...

Was wäre, wenn die Prävention von Grippe und Erkältungen während der Schwangerschaft unwirksam war? Bei den ersten Anzeichen einer Infektion sollte die Behandlung sofort beginnen. Seine Basis ist im Modus:

  1. Arbeit aufgeben und zu Hause bleiben: Ruhe und Erholung
  2. Trinken Sie viel Flüssigkeit. Es kann einfach Wasser, Tee, Saft sein. Missbrauchen Sie keine Himbeeren (besonders im ersten und letzten Trimester). Wenn möglich, ersetzen Sie es mit Preiselbeeren.
  3. Wenn Sie keinen Appetit haben, zwingen Sie sich nicht zu essen. Mach dir keine Sorgen, dass das Baby in dir hungrig bleibt. Jetzt ist es viel wichtiger, wieder gesund zu werden.

Viele zukünftige Mütter möchten keinen Arzt aufsuchen.und versuchen, die Krankheit selbst zu beseitigen. Dieser Ansatz ist möglich, aber auch das Verbot von Drogen sollte noch einmal in Erinnerung gerufen werden. In folgenden Fällen ist es erforderlich, einen Spezialisten aufzusuchen:

  • Die Körpertemperatur steigt auf 38 Grad.
  • Sie werden von Husten, Kopfschmerzen und Photophobie gequält.
  • Es gibt Schmerzen im Unterleib, Durchfall.
  • Eine laufende Nase bekommt eine dicke Konsistenz und der Ausfluss wird grün.
  • Sie werden in 2-3 Tagen nicht besser.

Erkältungsvorbeugung während der Schwangerschaft 3 Trimester

Hohes fieber und schmerzen

Verhütung von Erkältungen während der Schwangerschaft (frühBegriffe insbesondere nicht immer möglich. Dies ist auf die natürliche Abnahme der Immunität zurückzuführen. Es ist notwendig, damit der Körper den Fötus nicht abstößt. Wenn die Infektion immer noch aufgetreten ist und Sie Kopfschmerzen haben, ist es zulässig, ein krampflösendes Mittel einzunehmen. Die sichersten und lauffähigsten gelten als "No-Shpa" und "Drotaverinum". Werdende Mütter sind nicht kontraindiziert.

Wenn die Körpertemperatur ansteigt, ist es notwendigSeien Sie sicher, die Kontrolle Es lohnt sich, Antipyretika zu nehmen, wenn das Quecksilber auf einem Thermometer auf 37,6 gestiegen ist. In dieser Situation ist Paracetamol das sicherste Medikament. Im zweiten Trimester darf Ibuprofen verwendet werden. "Analgin" und "Aspirin" sind strengstens verboten. Diese Medikamente können fötale Schäden verursachen.

Schnupfen und verstopfte Nase

Verhinderung der Erkältung während der Schwangerschaft in der FrühDas Timing trägt nicht immer Früchte. Jede dritte werdende Mutter im ersten Trimester leidet unter einer Erkältung. Dieses Phänomen an sich ist für das Baby im Mutterleib nicht gefährlich, für die Frau jedoch unangenehm. Sicheres und bewährtes Mittel gegen Erkältung sind Sprühwasser und Tropfen "Grippferon". Es sei darauf hingewiesen, dass sie zur Vorbeugung verwendet werden können. Dieses Arzneimittel darf werdende Mütter während der Schwangerschaft erwarten. Es hat antivirale und immunmodulatorische Wirkungen.

Mit einer Erkältung bakterieller Natur und langwierigchronische Rhinitis "Pinosol" verschrieben. Die Zusammensetzung dieses Medikaments umfasst nur natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe. Beachten Sie, dass Frauen mit einer Neigung zu Allergien nicht verwendet werden sollten. Alle Vasokonstriktorika sind verboten (insbesondere im ersten Trimester). Wenn jedoch die Schwellung in der Nase so ist, dass die werdenden Mütter durch den Mund atmen müssen, können die Medikamente in minimalen Dosen verordnet werden.

Prävention von Erkältung während der Schwangerschaft im Frühstadium

Wie entferne ich Halsschmerzen?

Welche anderen Mittel können ausgeführt werden?Erkältungsvorbeugung und Schwangerschaft? Zu Beginn und auch später können Sie die Lösung "Miramistin" verwenden. Dieses Medikament hat eine antiseptische, antivirale, antibakterielle und antimykotische Wirkung. Spray ist bei allen Krankheiten wirksam. Wenn eine Infektion aufgetreten ist, sollte das Arzneimittel bis zu 6-mal pro Tag mit dem Hals gespült werden oder die verdünnte Lösung sollte zum Spülen verwendet werden. "Miramistin" desinfiziert und heilt perfekt, hat aber keine schmerzstillende Wirkung.

Sie können Schweiß und Unbehagen dadurch loswerdenHexoral und Tantum Verde. Gemäß der Verordnung des Arztes ist es erlaubt, Ingalipt, Gedelix, Doctor Mom zu verwenden. Noch öfter streicheln Sie Ihren Hals mit Kamille und Salbeibrühen.

Verwendung von Antibiotika

Erkältungen während der Schwangerschaft vermeiden (3Trimester oder frühe Bedingungen - nicht so wichtig) wird niemals mit Antibiotika verabreicht. Diese Medikamente werden nur für Indikationen verschrieben. Sie sind bis zu 14 Wochen streng verboten. Später werden Medikamente erst nach der Untersuchung verschrieben. Vor der Verschreibung des Arzneimittels wägt der Arzt die Vor- und Nachteile ab. Antibiotika sind in folgenden Fällen angezeigt:

  1. Hohe Temperaturen bleiben länger als 5 Tage bestehen.
  2. Sie tritt zusammen mit einem Husten mit Keuchen in den Bronchien und Lungen auf.
  3. Das aus der Nase ausgeschiedene Geheimnis erhält eine grüne Farbe.
  4. Im Hals befindet sich eine eitrige Blüte.

Antibiotika während der Schwangerschaft erlaubtnicht so viel. Die am häufigsten verschriebenen Medikamente der Penicillinserie: "Flemoxin", "Amoxiclav". Makromide "Sumamed", "Aziromycin" werden seltener verschrieben.

Prävention von Erkältungen während der Schwangerschaft in der Früh

Bewertungen

Ärzte berichten: Wenn die Erkältungsprophylaxe während der Schwangerschaft fehlgeschlagen ist - das 2. Trimester ist der sicherste und geeignetste Zeitpunkt für die Behandlung. Beachten Sie, dass andere bei Frauen festgestellte Krankheiten in diesem Zeitraum korrigiert werden. Antibiotika-Therapie wird von 16 bis 25 Wochen verordnet. Wenn nötig, wird es später ausgeführt.

Berichte von Frauen deuten darauf hin, dass dies fast der Fall istJeder Vertreter des schwächeren Geschlechts ist während der Schwangerschaft mit Erkältungen konfrontiert, und einige von ihnen treten mehr als einmal auf. Zukünftige Mütter und versierte Eltern sagen, dass daran nichts auszusetzen ist. Es ist wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren. Hab keine Angst vor Drogen. Wenn sie von einem Arzt verordnet wurden, schaden sie Ihnen und dem Baby wahrscheinlich nicht.

Fassen wir zusammen

Jede zukünftige Mutter sollte festgehalten werdenErkältungsvorbeugung während der Schwangerschaft. 2 Trimester gilt als die schönste, einfachste und sicherste Zeit. Zu diesem Zeitpunkt sind bereits alle Organe und Systeme des Babys gebildet, und das Immunsystem der Frau wird allmählich wiederhergestellt. Besuchen Sie regelmäßig Ihren Arzt. Lernen Sie von ihm, wie Sie sich vor Infektionen schützen können. Gesundheit, sei nicht krank!

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu