/ / Warum blüht Spathiphyllum nicht, schwärzt die Blätter und trocknet an den Rändern? Wie pflegt man diese Pflanze zu Hause richtig?

Warum blüht Spathiphyll nicht, bleibt schwarz und trocken an den Rändern? Wie pflegt man diese Pflanze zu Hause richtig?

Leider wird manchmal auch das krank und schwindetunprätentiöse Pflanze, wie Spathiphyllum. Schwarze Blätter, trocken an den Rändern, werden gelb oder werden seicht, Blumen erscheinen nicht mehr - all dies sollte den Besitzer warnen. Die Pflanze macht also klar, dass damit etwas nicht stimmt. Dies kann sowohl auf eine unsachgemäße Behandlung als auch auf ein Symptom der Krankheit zurückzuführen sein. Und wenn Sie nicht handeln, kann die Blume schließlich sterben.

Wie sorge ich für die Spathiphyllum?

Spathiphyllum schwarze Blätter
Trotz der Tatsache, dass die Pflanze nicht gehörtanspruchsvoll, es bedeutet nicht, dass es irgendwo auf der Fensterbank stehen und für ein halbes Jahr die Existenz vergessen kann. Wenn Sie einen Topf mit hellen oder dunkelgrünen Blättern (je nach Sorte) mit nach Hause nehmen, müssen Sie zuerst lernen, Spathiphyllum richtig zu pflegen. Dies gilt grundsätzlich für jeden Vertreter der Flora. Unter den vielen Pflanzen, die Häuser, Wohnungen und Büros schmücken, gibt es lichtliebende und nicht sehr, die feuchte Luft bevorzugen und aus dem Überfluss an Wasser sterben. Ohne die Vorlieben einer Blume zu kennen, ist es sehr leicht, sie zu ruinieren.

Spathiphyllums beziehen sich auf Wärme liebendSorten, weil in der Natur in den Tropen wachsen. Aus dem gleichen Grund ist es empfehlenswert, im Sommer und im Winter hohe Luftfeuchtigkeit zu halten, um übermäßige Bewässerung zu vermeiden.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass Spathiphyllum kein direktes Sonnenlicht toleriert und Penumbra bevorzugt. Die Unkenntnis dieser Eigenschaft führt oft zu Krankheit und sogar zum Tod einer Blume.

Wie man gießt

Es ist notwendig, die Pflanze im Sommer ziemlich oft zu pflanzen, aberDie Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben, damit der Boden austrocknen kann. Typischerweise signalisiert die Pflanze einen Mangel an herabhängenden Blättern. Es wird auch empfohlen, es (täglich oder weniger oft) zu sprühen oder es mit einem weichen feuchten Tuch, Schwamm, Wattepad zu wischen. Und die Blume kann direkt unter der Dusche gebadet werden, nur die Wassertemperatur sollte etwa 20 Grad betragen.

wie man das Spathiphyllum gut versorgt
Im Winter benötigen die meisten Pflanzen wenigerintensive Bewässerung, einschließlich Spathiphyllum: Blätter werden schwarz, sind mit braunen Flecken bedeckt oder trocknen in der kalten Jahreszeit, oft wegen überschüssiger Feuchtigkeit. Im Winter sind die Blumen in Ruhe, so dass eine seltene Bewässerung und das Fehlen von Sprühen für 2-3 Wochen ihnen gut tun wird.

Wo besser zu setzen

In einem Raum, in dem es tagsüber wenig Licht gibt,Die Blume wird auf der Fensterbank ganz bequem sein. Ansonsten ist es besser, es wegzulegen - auf dem Schrank, Regal oder Ecke. Große Exemplare mit großen Blättern sehen auf dem Boden gut aus.

Diese Pflanze leidet selten unter EngpässenLicht. Wenn also der Raum eine weite Ecke hat, in der ein Topf mit einer Blume gut stehen wird, kann es nur Spathiphyllum sein. Schwarze Blätter von ihm in der Regel nicht wegen Problemen mit der Beleuchtung, sondern durch unsachgemäße Bewässerung und einen Mangel an Mineralien. Aus einem Überfluß von Licht hört Spathiphyllum auf zu wachsen. Die vorhandenen Blätter werden nicht größer und neue erscheinen nicht.

Warum schwärzt das Spathiphyllum Blätter
Warum blüht es nicht?

Spathiphyllum, wie jede andere Pflanze,reagiert auf Umweltbedingungen. Wenn die Blätter flach werden, beginnen sie, gelb und trocken zu werden, und die Blumen hören auf zu erscheinen, was bedeutet, dass etwas ihm nicht passt. Um seinen Tod zu verhindern, müssen Sie versuchen zu verstehen, was fehlt.

Die meisten Floristen wissen warumSpathiphyllum schwarze Blätter. Dies ist das erste Anzeichen für Probleme mit der Bewässerung der Pflanze. Und so reagiert es sowohl auf den Feuchtigkeitsüberschuss als auch auf dessen Mangel. Aber wenn die Blätter mehr oder weniger klar sind, dann mit den Blumen - nicht ganz. Die Hauptgründe für ihre Abwesenheit sind zwei. Erstens, das Alter der Pflanze. Zu junges Spathiphyllum wird nicht blühen, es ist nur möglich, nachdem die Wurzeln den für sie reservierten Platz ausfüllen.

Der zweite Grund ist das Gegenteil. Wenn die Pflanze in einem Topf verkrampft ist, hört sie auf zu blühen, und die Blätter werden flach. Je nach Situation müssen Sie entweder etwas warten oder das Spathiphyllum transplantieren.

Spathiphyllum schwarz lässt was zu tun

Schwarze Blätter - was tun?

Wie oben beschrieben, die Hauptgründe für das Auftretendunkle Flecken auf der Pflanze zwei. Und sie sind einander gegenüber. Die erste - unzureichende Bewässerung, die zweite - ein Überschuss an Feuchtigkeit. Wenn also schwarze (oder braune) Flecken auftreten, müssen Sie zuerst feststellen, welche der Optionen vorhanden ist.

Es ist nicht schwer, dies zu tun. Es ist notwendig zu versuchen, die Blume aus dem Topf zu ziehen und die Wurzeln zu berühren. Wenn sie nass sind, sollten Sie die Pflanze trocknen und die Feuchtigkeit begrenzen. Im Falle von ausgetrocknetem Boden sollte es einfach öfter bewässert werden.

Es kommt vor, dass die Pflanze nicht einfach zu entfernen istTopf. Um ihn dann nicht zu verletzen, kann man mit einem Bleistift oder einem Essstäbchen eine Vertiefung machen und die Bodenfeuchte in einer Tiefe von mehreren Zentimetern bestimmen, um entsprechende Schlüsse zu ziehen. Wenn die Bewässerung normal ist und die Blätter schwarz werden, kann das Problem in dem Mangel an Mineralien im Boden liegen. In diesem Fall ist eine Fütterung notwendig.

Trockene Spitzen weisen auf ungenügend Nässe hinLuft. Sie können versuchen, die Pflanze öfter zu besprühen, obwohl es in den meisten Fällen nicht einfach ist, mit diesem Problem zu kämpfen. Wenn das Blatt vollständig gelb wird, ist wahrscheinlich eine häufigere Bewässerung erforderlich.

Im Allgemeinen ist die Pflanze ziemlich winterhart undder Temperaturabfall und die Abwesenheit von Licht. Es kann unter wirklich spartanischen Bedingungen schön aussehen. Deshalb empfehlen diejenigen, die nicht wissen, wie man sich um Blumen kümmert, nur Spathiphyllum. Die schwarzen Blätter von ihm vom Mangel oder dem Übermaß der Feuchtigkeit, hört er auf, vom hellen Licht zu wachsen - dieses Wissen ist in der Regel genug genug.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu