/ / Vibrationsplatte mit Ihren Händen: eine kurze Anleitung

Vibrationsplatte mit eigenen Händen: Kurzanleitung

Fertigstellung der Werft als letzte EtappeBau ein Landhauses, ob Ferienhaus oder Villa, wann ist die Grundfinanzierung bereits ausgegeben und ist in den eigentlichen Wohnbedürfnissen des Eigentümer nicht nur Geduld und Geschick verkörpert neue Mittel zu finden, um die Arbeit zu vollenden, sondern auch die Möglichkeit, ihre eigenen Hände zu benutzen, die notwendige Ausrüstung zu erstellen.

Plattenverdichter

Vor allem, wenn die Umstände, die MietkostenWerkzeuge und Materialien, die du so brauchst, erlauben dir nicht, auf fremde Hilfe zurückzugreifen, ohne einen solchen Gegenstand wie einen mit deinen eigenen Händen gefertigten Plattenverdichter, wirst du es schwer haben.

Auf den ersten Blick ist dies keine leichte Aufgabe. Vibrationsplatte mit eigenen Händen - ist das möglich? Komplett. Basierend auf der Erfahrung mit der Ehre der Gastgeber, die aus solchen Situationen hervorgegangen sind, können wir sagen, dass die Schaffung eines solchen Aggregats eine machbare Aufgabe ist. Dafür ist keine höhere technische Ausbildung erforderlich. Wenn Sie eine Neigung haben, zu schaffen und zu lieben, seien Sie nicht zu faul, um sich mit der Konstruktion der Ausrüstung mit der relevanten Literatur vertraut zu machen. Nach Bekanntschaft mit diesem Artikel ist ein Plattenverdichter mit eigenen Händen, dessen Zeichnungen oder Ideen für die Montage Sie leicht finden können, nicht mehr unerreichbar für Sie.

Auf der Suche nach den notwendigen Komponenten und TeilenSei faul, die nahe gelegenen Mülldeponien zu inspizieren, laufe durch die Garagen der Nachbarn, frage die Tankstelle nach unnötigem Müll. Alles wird nützlich sein: von Elektromotoren alter Waschmaschinen und Kühlschränke, Schalter, Tanks, Metallteilen, Drähten bis zu den Betten veralteter Maschinen.

elektrische Vibrationsplatte machen Sie es selbst

Das Gerät ist ein einfacher Plattenverdichter. Wir werden nur drei Hauptkomponenten herausheben: einen Container für Beton, um Gewicht zu geben, einen Container für Wasser und auch etwas, das Vibrationen erzeugt - zum Beispiel eine Maschinentrommel. Ausgehend von diesen drei Walen können Sie sicher mit der Montage der notwendigen Komponenten, der Installation eines Elektromotors, Geräten zur Schwingungsdämpfung sowie der korrekten Platzierung des Betongewichts fortfahren.

Vielleicht ist das erste, was Sie brauchen, ein vibrierender Teil. B. der Motor IV-98, der es ermöglicht, die Vibrationskraft zu regulieren.

Als eine Basis, die einschließen wirdselbst eine vibrierende Platte, von Ihnen selbst erstellt, können Sie ein Metallblech mit einer glatten Oberfläche von mindestens acht Millimeter Dicke und einem Gewicht von mindestens 50 kg nehmen. Um die Grundplatte am Motor zu befestigen, benötigen Sie einen Kanal. Als nächstes sollten Sie einen Platz für die Befestigung der Schrauben und Bohrungen für sie planen.

Vibrationsplatte Do-it-yourself-Zeichnungen

Natürlich können Sie hier nicht auf Kosten verzichten. Etwas muss kaufen und etwas lernen im Laufe der Montage selbst (Schweißen, zum Beispiel). Dann bringen Sie das Gerät auf das gewünschte Niveau und die einfache Bedienung bis zu dem Moment, an dem Sie fest davon überzeugt sind, dass Sie die effizienteste Vibrationsplatte haben, die Sie selbst hergestellt haben, und deshalb mit all seinen Mängeln und unbestreitbaren Vorteilen so teuer ist.

Als Ergebnis - Geld sparen, bequeme Gehwege mit gestampften Fliesen, ordentliches Parken, Respekt für Familie und Freunde, eine feste Überzeugung, dass ein Teller mit seinen eigenen Händen durchaus eine machbare Aufgabe ist.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu