/ Was ist das Kreuz von St. Peter?

Was ist das Kreuz von St. Peter?

Die christliche Kultur hat eine große Geburt hervorgebrachtdie Anzahl der Zeichen Einige von ihnen sind aktiv genutzt und vertraut zu fast jeder Person. Andere wiederum, die einmal in der Kirche erschienen, verloren schließlich ihre Popularität und sind im Kontext der modernen Kultur, die nur am Rande des historischen und kulturellen Gedächtnisses der christlichen Gemeinschaft existiert, nicht so relevant. Eines dieser Symbole ist ein umgekehrtes Kreuz, dh ein Kreuz, dessen Querbalken niedriger als die Mitte der vertikalen Linie ist. Dies ist das sogenannte Kreuz von St. Peter. Das Foto ist unten platziert. Viele sind damit vertraut, aber nicht jeder verbindet es mit der neutestamentlichen Religion.

Kreuz von St. Peter

Die Kreuzigungslegende des Apostels Petrus

Sein Erscheinen im Schoß der Kirche ist ein umgekehrtes KreuzAufgrund der Legende des erstgeborenen Apostels Petrus. Genauer gesagt handelt es sich um seinen Tod, der nach der gleichen Tradition im Alter von 65 oder 67 Jahren in Rom stattfand. Wenn Sie der katholischen Lehre glauben, war Petrus das Haupt der Apostel und spielte die Rolle des Vikars Christi auf der Erde nach der Himmelfahrt. So ging er mit der Verkündigung der guten Nachricht nach Rom, um dort von dem Sohn Gottes vor dem Kaiser und dem Volk der ewigen Stadt Zeugnis zu geben. Nachdem er eine beträchtliche Anzahl von Heiden und Juden zum Christentum bekehrt hatte, machte sich Petrus damit Feinde unter denen, die nicht auf seine Predigt reagierten. Unter anderem erwies er sich als der damalige Führer des Römischen Reiches - Kaiser Nero. Es gibt eine Version, die der Apostel nicht mochte, weil er die beiden Frauen Christus anvertraut hatte, der von diesem Moment an Nero zu meiden begann. Richtig oder nicht, Peter ging vor Gericht und wurde zum Tode durch Kreuzigung verurteilt. Der Fürst der Apostel hatte die Möglichkeit, der Bestrafung zu entgehen. Er versuchte es sogar auszunutzen, nachdem er sich aus Rom zurückgezogen hatte. Kirchenlegenden erzählen uns, dass er auf dem Weg Jesus Christus in Richtung Rom traf und ihn fragte, wo er unterwegs sei. Christus antwortete, dass er nach Rom gehen würde, weil Petrus ihm ausging. Danach ging der unglückliche Apostel zurück, um sein Schicksal zu treffen.

Kreuz von St. Peter Foto

Als Peter bereits zur Hinrichtung bereit war, drehte er sich umDie Henker werden gebeten, auf den Kopf gestellt zu werden, und erklären dies dadurch, dass sie nicht würdig sind, als sein göttlicher Lehrer hingerichtet zu werden. Die römischen Henker erfüllten seine Bitte und drehten das Kreuz um, an das der Apostel genagelt wurde. Daher ist er als das Kreuz von St. Peter bekannt.

Die kirchliche Bedeutung des Symbols

In der christlichen Ikonographie und Skulptur ist seltenSie können ein umgekehrtes Kreuz treffen. Dennoch trifft er manchmal noch, sowohl in der katholischen als auch in der orthodoxen Tradition. Natürlich ist seine Bedeutung im Katholizismus etwas höher, da in diesem Zweig des Christentums die besondere, ausschließliche Rolle des Apostels Petrus und seiner Nachfolger in der Person der Päpste Roms postuliert wird. Die Orthodoxie jedoch zerstört die ursprüngliche Würde des Apostels Petrus auf der Ebene des Primats der Ehre, während die Katholiken buchstäblich die Worte Jesu Christi verstehen, dass Petrus der Stein ist, auf dem die christliche Kirche gebaut werden wird. Daher die besondere Aufmerksamkeit der Anhänger des römischen Thrones auf alles, was mit diesem Apostel zusammenhängt. Die Geschichte der umgedrehten Kreuzigung war keine Ausnahme. So ist das umgekehrte Kreuz, dh das Kreuz des hl. Petrus, nicht nur ein Symbol des Apostels, sondern auch seiner Autorität und damit der Autorität des römischen Bischofs und der Institution des Papsttums überhaupt.

Kreuz des heiligen Petruswertes

Aber in diesem Sinne wird es genug benutztselten. Es kommt sogar vor, dass die Katholiken selbst manchmal verblüfft sind, wenn sie unter den Kirchenattributen oder als Symbole der liturgischen Utensilien auf das Kreuz des hl. Petrus treffen.

Mystische Interpretation eines umgekehrten Kreuzes in der Esoterik

Westliche okkulte Tradition, basierend aufdie Synthese des Christentums, der Kabbala und einiger religiöser Elemente anderer Traditionen ist auch nicht über das Kreuz von St. Peter hinweggegangen. Was es bedeutet, wurde jedoch vor dieser Zeit von niemandem deutlich gesagt. Meistens sind die Praktizierenden damit verbunden, um die Seele bestimmter sündhafter Zustände zu reinigen. Aber der Erfolg der Suche nach der verborgenen Bedeutung dieses Symbols wurde nicht gegeben, anders als etwa das hebräische Hexagramm oder das heidnische Pentagramm.

Die Trends der satanischen Interpretation

Außerhalb der Interessen der Katholiken undOkkultisten, das Kreuz von St. Peter, wurde jedoch sehr beliebt bei Devil Devotees. Jeder Satanist muss ein umgekehrtes Kreuz tragen, oder ein umgestürztes Kreuz genannt, in sich selbst oder zu Hause. Die Bedeutung davon liegt auf der Hand: Da der Satanismus keine unabhängige Religion ist, sondern ein Kult, der sich gegen den christlichen Gott richtet, stammen seine Symbole und seine Praxis aus dem Christentum. So sind die Haupttugenden des Satanismus die Sünden der christlichen Ethik, der Liturgie oder der sogenannten schwarzen Masse der Teufelsanbeter, dies ist eine verzerrte christliche Anbetung. Nach demselben Prinzip ist das Kreuz, das das wichtigste christliche Symbol ist, zusammen mit einem umgekehrten Pentagramm, dem Hauptsymbol des Satanismus, umgedreht worden. In dieser Eigenschaft benutzen Anhänger des Fürsten der Finsternis in einigen Vereinigungen das Kreuz von St. Peter als Altar, indem sie kein nacktes Mädchen mit sich legen, mit dem dann ritueller Geschlechtsverkehr stattfindet.

Kreuz von St. Peter, Symbol

Das Kreuz des Apostels Petrus und die umgekehrte Kreuzigung

Im Christentum im Allgemeinen, satanischInterpretation des umgekehrten Kreuzes wird nicht ernst genommen. Das gilt zumindest für Menschen, die ihre wahre Herkunft kennen. Tatsächlich ist es für Christen eine Beleidigung, eine umgekehrte Kreuzigung zu haben. Das ist nicht einfach ein umgekippter Kreuz und überquert mit dem Bild des Gekreuzigten. In diesem Fall wird es wirklich als Trampling eines religiösen Symbols und Blasphemie angesehen. In der Praxis, besonders bei Anhängern von Teufelsanbetungskulten, ist der Unterschied zwischen dem Kreuz und dem Kruzifix verdeckt, was oft zu falschen Interpretationen und voreingenommenen Schlussfolgerungen führt.

Kreuz von St. Peter, was bedeutet

Verschwörungstheorien

Zum Beispiel betrifft dies verschiedene Theorien,den Vatikan und die katholische Kirche im allgemeinen zu fürchten, Satanismus zu unterstützen, dem Antichristen zu dienen und seine christliche Identität dem Teufel zu verkaufen. Das Kreuz des hl. Petrus, dessen Bedeutung in der katholischen Kirche eindeutig und traditionell geweiht ist, wird plötzlich als Beweis für die Beteiligung der päpstlichen Umwelt in einer geheimen Verschwörung zur Begründung der Autorität des Antichristen und anderer solcher Erfindungen verwendet. Leider gab es nie einen Mangel an solchen skrupellosen Theorien und es ist unwahrscheinlich.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu