/ / Knödel mit Hüttenkäse und Grieß faul machen

Wir machen faule Knödel mit Hüttenkäse und Manga

Trotz der Tatsache, dass solche Halbzeuge alsKnödel, leicht und einfach gekocht, der Produktionsprozess kostet die Gastgeber viel Zeit. Daher bevorzugen viele Köche das beschleunigte Rezept dieses Gerichts. Die Verwendung von Füll- und Formungsprodukten auf traditionelle Weise ist nicht vorgesehen.

faule Knödel mit Hüttenkäse und Grieß

Faule Knödel mit Hüttenkäse und Grieß: ein Rezept

Die unten diskutierte Kochmethode ist ideal für diejenigen, die dieses delikate Gericht lieben, aber nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchten.

Lazy Knödel mit Hüttenkäse und Grießbrei sind einfach und unkompliziert. Gleichzeitig verlieren sie jedoch nicht ihre zarte Textur und ihren besonderen Geschmack.

Wesentliche Zutaten für faule Knödel

Wie kochen faule Knödel mit Hüttenkäse und Grieß? Zuerst müssen Sie die folgenden Zutaten kaufen:

  • Quark feinkörnig mit hohem Fettgehalt - etwa 400 g;
  • großes Ei - 1 Stück;
  • Grieß - etwa 3 große Löffel ohne Hügel;
  • gesiebtes leichtes Mehl - etwa 2-3 große Löffel;
  • weißer Zuckersand - 1 Dessertlöffel;
  • Salz - ½ Dessertlöffel (nach Ihrem Geschmack);
  • Tischsoda ohne Abschrecken - Prise;
  • Marmelade, Sirup, Honig usw. - um das fertige Gericht auf den Tisch zu bringen.

Bereiten Sie den Teig zu

Dumplings faul mit Hüttenkäse und GrießbreiBeginnen Sie mit dem Kneten des Teigs. Dazu feinkörnigen Hüttenkäse in einer tiefen Schüssel verteilen und sofort ein leicht geschlagenes Hühnerei hinzufügen. Nachdem die Zutaten mit einer Gabel geknetet wurden und eine homogene Masse der Cremefarbe erhalten wurde, wird nach und nach Grieß, leicht gesiebtes Mehl, Kristallzucker und Salz hinzugefügt. Die letzten Komponenten werden übrigens nach Ihren Wünschen verwendet.

Wenn Sie Produkte zur Gleichmäßigkeit gemischt haben, erhalten Sie einen ziemlich dichten Teig, der leicht die Hände sammelt.

faule Knödel mit Hüttenkäse und Grieß

Wir formen Produkte

Wie entstehen faule Knödel mit Hüttenkäse und Grieß? Den Teig kneten und zu Würstchen mit einem Durchmesser von 1,5 cm rollen. Als nächstes werden sie in Stücke geschnitten und auf einem mit Mehl bestreuten Teller verteilt.

Wärmebehandlung

Wissen Sie, wie man Knödel zubereitet?faul mit Hüttenkäse und Grieß? Die Wärmebehandlung solcher Produkte unterscheidet sich praktisch nicht vom Kochen eines Standardgerichts mit einer Füllung. Dazu muss ein großer Topf zur Hälfte mit Wasser gefüllt und stark erhitzt werden.

Nachdem die Flüssigkeit im Topf zu kochen beginnt, liegen alle zuvor gebildeten Lazy Knödel abwechselnd darin. Warten auf das Kochen des Wassers, werden die Produkte mit einem geschlitzten Löffel gründlich gemischt.

Die Produkte werden mit einem Deckel abgedeckt und 4-5 Minuten gekocht (die Zeit sollte erst nach dem Aufstieg beachtet werden).

Beim Abschalten des Feuers tauchen die mit Knödeln zubereiteten Speisen weitere fünf Minuten unter dem Deckel. Danach werden sie mit einem Skimmer gefangen und an den Tisch gebracht.

Was gibt es zum Abendessen?

Es ist kein Geheimnis, dass Knödelsind meist süßes Gericht. Wie soll es also zum Abendessen serviert werden? Heiße Produkte, auf einem Teller ausgelegt, mit Sauerrahm, Marmelade, Honig oder Kondensmilch aromatisiert. Sie werden normalerweise ohne Brot konsumiert. Einige Feinschmecker essen jedoch lieber Knödel mit Butter- und Käsesandwich. Sie können auch Kompott aus Trockenfrüchten oder Beerengelee serviert werden.

faule Knödel mit Hüttenkäse und Grießrezept

Hilfreiche Ratschläge

Wenn Sie für faule Knödel kochenZu trockenem Quark gekauft, empfiehlt es sich, ihn mit etwas Milch zu verdünnen. Für die Homogenität der Produkte werden diese Produkte vorzugsweise mit einem Mixer geschlagen oder durch ein feines Sieb gerieben. Wenn gewünscht, können Sie dem Teig etwas Butter, Zimt oder andere Gewürze hinzufügen. In diesem Fall ist das Gericht duftender.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu