/ / Nähen Sie Ihr eigenes Kleid ist nicht schwer

Das Nähen deines eigenen Kleides ist nicht schwierig

Für Anfänger in Handarbeit verwöhnen Sie sichmit seiner eigenen Kleidung genäht - es ist keine leichte Aufgabe. Aber für diejenigen, die bestimmte Fähigkeiten besitzen, ist das Nähen eines Kleides mit ihren eigenen Händen nicht wirklich schwer. Aber das Wichtigste ist Verlangen und Kreativität. Diese Qualitäten werden ausreichen, um den Mangel an Erfahrung in diesem Bereich auszugleichen. Geduld für die schrittweise und korrekte Erfüllung der zugewiesenen Aufgabe wird ebenfalls wichtig sein.

Wo soll ich anfangen?

Nähen Sie selbst ein Kleid

Wenn Sie sich immer noch entscheiden, Ihr Kleid zu nähenHände, die Hauptsache in diesem Geschäft ist es, das ursprüngliche Ergebnis zu erhalten, anders als das, was in den Geschäften gefunden werden kann. Oft möchte ich Kleidung für meinen Geschmack und Stil wählen. Eine bestimmte Farbe, Muster, Stoff und Stil ist schwer in den Läden zu finden. Hier lohnt es sich darüber nachzudenken: "Warum nicht selbst erstellen?". Es ist wissenswert, ohne das man selbst kein Kleid nähen kann. Muster sind ein unverzichtbares Element dieses Prozesses. Wenn Sie sie nicht haben, wird es nicht funktionieren. Sie verderben nur den Stoff und schlagen das innere Verlangen, etwas zu schaffen. Daher müssen wir ein geeignetes Schema finden. Wo man danach sucht - ist nicht so wichtig, es können beispielsweise verschiedene Magazine sein. Nachdem Sie das Muster ausgewählt haben, können Sie sich auch für die Form entscheiden. Kleid-Transformatoren sehen originell aus und hören nicht auf modisch zu sein. Sie erlauben Ihnen, Ihr Aussehen zu ändern und sind sehr angenehm zu tragen. Darüber hinaus ist das Nähen von Kleidern mit eigenen Händen ähnlichen Stils ziemlich einfach.

Dress-Transformator

Nähen von Kleidern mit eigenen Händen
Diese Art von Kleid ist, wie bereits erwähnt, sehrnähen Sie sich einfach. Die Hauptschwierigkeit bei der Herstellung ist Drapieren. Die Auswahl des richtigen Stoffes ist ebenfalls wichtig. Das Material sollte leicht zu einer eleganten Draperie werden. Ja, und nähen Sie ein Kleid mit Ihren eigenen Händen aus einem ähnlichen Stoff - nur ein komplettes Vergnügen.

Nähmaterialien

  1. Muster und verschiedene Zeichnungen.
  2. Ausgewählter Stoff.
  3. Threads tonales Material und Nadel.

Nähen Sie ein Kleid mit Ihren eigenen Händen ist unter Berücksichtigung notwendighochwertige Verarbeitung aller Nähte. Davon hängt das Aussehen und die Genauigkeit des Arbeitsergebnisses ab. Die unordentlichen Stiche, die gemacht wurden, werden sofort verraten, dass das Kleid nicht nur von Hand gemacht wurde, sondern sie versuchte auch einen absoluten Mangel an Aufmerksamkeit. Daher sollte dieser Arbeitsschritt mit großer Sorgfalt durchgeführt werden. Der Nähvorgang beginnt immer mit Messungen. Brust- und Gürtelgriff, der Abstand vom Hosenboden zum Knie und vom Knie zum Schlüsselbein. Das Kleid wird aus drei Teilen bestehen: der Basis, dem Gürtel und natürlich den Krawatten. Für den Hauptteil des ausgeschnittenen Rechtecks ​​aus Stoff auf dem Muster. Dann faltet er sich halb und macht eine Kerbe entlang der Falte, um den Gürtel dort zu setzen. Für ihn müssen Sie einen Stoffstreifen nehmen, der dem Brustumfang entspricht. Die Krawatten sollten aus 1,5 cm breitem und 3 m langem Hauptmaterial hergestellt werden, danach das Ergebnis selbst vor dem Spiegel anprobieren und einstellen, wie man die Falten am besten drapiert.

Fazit

DIY-Kleidermuster

Auf diese Weise ein Kleid mit eigenen Händen zu machen, ist am einfachsten. Aber zur gleichen Zeit und die modischste. Wenn Sie sich also entscheiden, ein Kleid selbst zu erstellen, ist diese Methode am optimalsten.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu