/ / Blumen mit eigenen Händen - einfach und originell

Blumen mit ihren eigenen Händen - einfach und originell

In der modernen Welt ist sehr beliebt und wertvoll Handbucharbeiten. Viele Hausfrauen (und nicht nur, es ist wie selbst sehr geschäftige Menschen) finden eine Beschäftigung für die Seele, um aus inneren Angelegenheiten zu entkommen. Eines dieser Hobbies sind Blumen von ihren eigenen Händen. Sie sind in verschiedenen Arten von Handarbeit gefunden - Scrapbooking, Kanzash, Perlenarbeiten, Formen aus kaltem Porzellan oder Fimo, etc. Auch künstliche Blumen werden aus improvisierten Materialien und Abfall - Plastikflaschen, Schachteln, Zeitungen und alten Sachen.

Blumen mit eigenen Händen
Die beliebtesten Blumen aus Papier und Stoff. Eine der Möglichkeiten, Blumen mit eigenen Händen aus Papier zu machen, besteht darin, mit einem kleinen Bleistift (oder mit einer Schere) ein paar Blumen zu machen, sie aneinander zu kleben (für Leuchtkraft) und die Mitte mit Kieselsteinen oder Strasssteinen zu schmücken. Eine andere Möglichkeit ist Gardenia. Auch hier müssen Sie große Blumen (oder Kotrezat) basteln, in Wasser einweichen und schnell entfernen. Dann tauchen die Spitzen in die vorher mit Wasser verdünnte Farbe ein. Und im gefalteten Zustand verdrehen Sie die Blütenblätter mit einer Acht. Dann zersetzen und trocknen lassen. Indem wir zwei solche Blumen übereinander verbinden und Staubfäden in die Mitte legen, erhalten wir Gardenie.

Tissue Blumen mit ihren eigenen Händen sind sehrwarm in Gefühl und Luft. Es gibt viele Möglichkeiten und Formen. Lassen Sie uns einige von ihnen betrachten. Der einfachste Weg ist, das Band (Satin, Organza, Seide) zu nehmen und es an einer Kante zu einer Rüsche zu fädeln. Verbinden Sie dann die Enden des Bandes. In der Mitte eine Perle annähen oder einen Schmuckstein kleben.

Kunstblumen machen es selbst
Einen langen Stoffstreifen nehmen (Breite 1-2 cm),Es muss auf einer ebenen Fläche verdreht werden. Starten einer Blume aus der Mitte, erhöhen den Durchmesser mehr und mehr. Und nicht nur um den Umfang drehen, sondern auch den Stoffstreifen selbst drehen. Die Spitze sollte immer an der Unterseite des Klebers angebracht sein.

Eine weitere Option ist eine Rose aus Satin. Um dies zu tun, schneiden Sie die Kreise aus Satinband (oder ein Stück Material) und brennen Sie die Spitzen von ihnen über die Kerze. Es ist wichtig, dies sehr sorgfältig zu tun - der Stoff ist leicht entflammbar. Und du musst den Kreis nicht direkt über dem Feuer halten, sondern von der Seite, damit er nur bei heißer Temperatur verbrannt werden kann. Sie können dies mit Hilfe eines Feuerzeugs im Minimalmodus tun. Der nächste Schritt ist der Build. Es ist notwendig, alle Kreise in der vorgesehenen Blume zu legen und zu nähen oder zu kleben (in diesem Fall ist es besser, eine Klebepistole zu verwenden). Und vergessen Sie nicht, die Mitte zu kleben (nähen). Dies kann eine Perle, Strass, Kiesel, Staubblätter sein.

wie man Blumen mit eigenen Händen macht
Es ist einfach, die nächste Blume zu machen. Dafür brauchst du einen Stoff, der beim Schneiden nicht stolpert. Schneiden Sie Kreise mit demselben Durchmesser aus. Jede von ihnen falten wir viermal und nähen getrennt. Dann müssen Sie alle resultierenden Blütenblätter zusammen mit einer Nadel sammeln. Es ist besser, sie auf einem Pappkarton zu nähen - schneiden Sie einen Kreis mit kleinerem Durchmesser aus einem dichten Karton, als eine Blume soll, und Blütenblätter sollten daran befestigt werden. Die Mitte wird hier nicht benötigt. Es stellt sich heraus, volumetrisch und sehr luftig Blume.

Es stellt sich heraus, dass es nicht so schwierig ist, Blumen mit eigenen Händen zu machen. Hauptsache, ich will lernen. Und dann können Sie mit Stoffen, Schichten und Farben experimentieren und Meisterwerke schaffen.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu