/ / Eine praktische Lösung - Vasen aus dem Reifen für sich!

Eine praktische Lösung - Vasen aus dem Reifen selbst!

Erstellen Sie eine praktische Blumenvase

Blumentöpfe von Reifen
In der Datscha ist es möglich, aus improvisierten Materialien. Alte Reifen werden sich als nützlich erweisen: geräumige Vasen vom Reifen erfrischen das Aussehen des Vorstadtbereichs. Sie können in jeder Farbe bemalt und auf einem kleinen Stück Land installiert werden. Vasen aus Autoreifen können von Hand hergestellt werden, aber dies erfordert körperliche Stärke.

Also, wir brauchen:

  • Reifen aus dem Auto. Gummi von Lastwagen ist nicht gut, weil es viel dicker und schwerer ist, so dass es sehr schwierig sein wird, es auszuschneiden.
  • Große geschärfte Schere und scharfes Messer.
  • Kreide zum Konturieren.
  • Handschuhe.

Neben der Inventur sind beim Arbeiten mit einem Messer noch körperliche Kraft und Vorsicht gefragt.

An alle, die beschlossen haben Blumentöpfe aus Reifen zu machen,Sie sollten das Messer während der Arbeit sehr vorsichtig handhaben. Bei einem scharfen Gegenstand besteht immer die Möglichkeit, verletzt zu werden. Daher werden Vorsichtsmaßnahmen nicht stören. Es ist besser, ein Messer mit einem bequemen Griff zu nehmen. Und während der Arbeit ist es wünschenswert, dichte Handschuhe zu verwenden.

Der alte Reifen wird von Schmutz gereinigt und trocknen gelassen. Wenn Ihre Farm keine hat, besuchen Sie einen Reifenfachhandel. Dort werden Sie froh sein, einen ganzen Berg von Reifen zu geben, und vielen Dank. Wählen Sie eine, die sauberer und nicht zu abgenutzt ist.

Also, lasst uns anfangen! Schneiden Sie mit einem Messer die Seitenfläche des Reifens (auf einer Seite). Um es zu schneiden, ist es auf der Kante des Beschützers mit dem Bild notwendig. Aus diesem Teil werden die geschweiften Ränder oder "Blütenblätter" der zukünftigen Vase herausgeschnitten.

Jetzt tragen wir hier Kreidekonturen aufzukünftige Blütenblätter. Schneiden Sie den Gummi vorsichtig entlang der vorgesehenen Linie. Wenn dieser Prozess Schwierigkeiten verursacht, ist das Messer nicht genug geschärft. In solch einer Situation ist es eine gute Idee, einen Spitzer oder austauschbare Messer zur Hand zu haben. Das erste Blütenblatt ist am schwierigsten. Nachdem Sie es gemeistert haben, können Sie sich ein fertiges Blütenblatt schnappen und es durch Strecken des Gummis ein wenig schneiden. An einem heißen Sommertag wird dieses Verfahren einfacher, da der Gummi durch Erhitzen weicher wird.

Wenn das letzte Blütenblatt nur geschnitten wirdstell unsere Vase aus. Sie können damit aufhören, oder Sie können träumen: dekorieren Sie die Vase mit einem Stand, Gemälde, dekorative Elemente. Um zu verdeutlichen, wie man einen Blumentopf aus einem Reifen macht, wird unten das Foto gezeigt.

wie man einen Topf mit Reifen macht

Abhängig davon, welche Art von Gummi Sie hatten (mitScheibe oder ohne) kann auf der Basis ein herkömmlicher Nieder Topf oder eine Schale sein. Nachdem diese Technik beherrscht nemudrenyh den Hof des Hauses gut dekorieren können. Vasen von Reifen sehen sehr bunt und ästhetisch ansprechend, wenn sie Farben für die Außenlackierung. Vorläufig ist es notwendig, die Oberfläche zu entfetten.

Vasen aus Autoreifen
Schließlich, auf der Innenseite (wie Sie sich erinnern,Reifen abschrauben) von Schmutz und Abfallstoffen nicht weniger als außen. Nicht zu bekommen zu schmutzig, können Sie eine alte Bürste und Lösungsmittel verwenden. Wenn Ihre Töpfe von Reifen Betten kurz sein werden, dann gibt es keine Notwendigkeit, eine Vase innen zu malen.

Dies schließt den Prozess ab! Hinter all dem, was am schwierigsten ist, gibt es nette kleine Dinge - einen Platz für ein Blumenbeet von einem Reifen zu wählen, einen Boden zu legen, Samen zu säen oder Setzlinge zu pflanzen. Solch ein Garten Ornament ist ein echter Fund für Liebhaber von einjährigen Blumen. Schließlich werden die Jahrbücher nicht gepflanzt, nachdem der ganze Gemüsegarten mit Gemüsepflanzen gesät ist. Die Vase kann immer an der Ecke des Gartens oder auf der Veranda befestigt werden.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu