/ / "Deadpool": Schauspieler und Rollen, Kasse, Reaktion der Kritiker

"Deadpool": Schauspieler und Rollen, Kasse, Reaktion der Kritiker

Im Februar 2016 wurde schließlich die Vermietung der WeltSuperheld-Actionfilm, gewidmet dem rücksichtslossten Anti-Helden "Marvel" - Deadpool, der allen Comicliebhabern bekannt ist. Diese Figur ist bereits 2009 im Film "X-Men Origins: Wolverine" erschienen, aber erst 2014 wurde entschieden, dass Wade Wilson / Deadpool seinen eigenen Spielfilm bekommen würde. Als der Regisseur Debutant Tim Miller machte und der ohrenbetäubende Erfolg des Films an der Kinokasse ihn zu einem der gefragtesten Hollywood-Regisseure machte.

Besetzung

Zurück im Jahr 2004, als ein Projekt auf Comics basiert"Deadpool" war in der Entwicklungsphase, es wurde bereits entschieden, dass die Hauptrolle Ryan Reynolds spielen wird. Aber das Bild wurde dann nicht geschossen. Im Jahr 2009 erscheint auf dem Bild von Gavin Hood, "X-Men Origins: Wolverine", zum ersten Mal der Charakter Deadpool. Schauspieler und Rollen wurden von den Machern des Bildes perfekt ausgewählt. Ryan Reynolds, der nicht viel Zeit hatte, kam mit der Rolle des Söldners Deadpool klar.

"Deadpool" Schauspieler und Rollen

Im Jahr 2014 war aktive Arbeitabendfüllender Film "Deadpool". Schauspieler und Rollen wurden innerhalb weniger Monate ausgewählt, aber die Kandidatur von Ryan Reynolds war niemandem im Zweifel. Im Februar 2015 erhielt die Rolle seiner geliebten Vanessa Morena Boccardi.

"Deadpool" Filmschauspieler und Rollen

Im April 2015 wurde das Casting fürBilder "Deadpool". Schauspieler und Rollen wurden wie folgt verteilt: Ed Skrein bekam die Rolle von Ajax, Gina Korano - Engelstaub, TJ Miller - Ferret. Nachdem das Casting abgeschlossen war, begannen die Dreharbeiten in Vancouver.

Die Reaktion von Zuschauern und Kritikern

Der Film erhielt überwiegend positive KritikenKritiker und Zuschauer. Es wurde angemerkt, dass sich das Bild als hell, dynamisch erwies und Deadpool selbst mit seiner Rezeption "Zerstörung der vierten Mauer" dem Film eine komische Note verlieh.

"Deadpool"

Die Schöpfer des Bildes konnten sich nicht einmal vorstellen,wie hoch das Publikum schätzt der „Deadpool“. Der Film, die Schauspieler und die Rolle der empfangenen Nominierungen für mehrere Auszeichnungen Sender MTV und Ryan Reynolds erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Best Comedic Performance“.

Boxen-Büro

Dank einer groß angelegten Marketingkampagnevon den Machern von Deadpool vor dem Abschluss der Dreharbeiten gestartet, zur Zeit der Premiere von Deadpool, jeder gehört. Werbung hatte die richtige Wirkung: Mit einem Budget von 58 Millionen Dollar, das ist viel weniger als das Budget eines anderen Film Franchise "X-Men", hat "Deadpool" an der Kasse mehr als 780 Millionen gesammelt. Nicht überraschend, mit einer so erfolgreichen Sammlung kam sofort auf die Frage der Fortsetzung. Tim Miller wird als Regisseur der Fortsetzung des Bildes "Deadpool" fungieren, Schauspieler und Rollen werden gleich bleiben. Merkmale der Handlung des bevorstehenden Bildes sind noch unbekannt.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu