/ / Mark Eddy: die Karriere des Schauspielers

Mark Eddie: Der kreative Weg des Schauspielers

Mark Eddy - Berühmte Amerikaner und BritenSchauspieler Sein Name im Abspann bedeutet, dass das Bild eine hohe Abendkasse erhält. Viele der Projekte, an denen er teilnahm, wurden zu einer Ikone. Mark ist ein vielseitiger Schauspieler.

Mark Eddy
Es wurde sowohl in mehreren Millionen Blockbustern als auch in kurzen Serien-Sitcoms gedreht. Alle seine Figuren sind farbenfroh und einprägsam, und die Aufführung des Stücks ist immer an der Spitze.

Biographie

Mark Eddy wurde 1964 geboren. Nach Nationalität ist er Engländer. Er verbrachte seine Kindheit in North Yorkshire. Er hat an der normalen High School studiert. Sein Vater und seine Mutter waren typische Vertreter der Arbeiterklasse. Das Oberhaupt der Familie, Yang, war Zimmermann in einer ziemlich berühmten Kathedrale in York. Die meisten Verwandten lebten auch im Norden Englands. Schon in der Schule zeigte Eddie eine Leidenschaft für die Schauspielerei. Er beteiligte sich aktiv an verschiedenen Schulszenen und Dekreten. Mit dem Ort des weiteren Studiums wurde der Typ daher in der 8. Klasse festgelegt.

1982 tritt Mark Eddy in die Royal einAkademie für Schauspielkunst. Dies ist eine der besten Hochschulen in ganz Großbritannien. Das Studium dauert nur zwei Jahre. Während seiner Studentenzeit probiert Mark sich regelmäßig in verschiedenen Castings. Beteiligt sich an kleinen Theaterstücken. Nach Aussagen von Prominenten versuchte er es sogar schriftlich. Der Schauspieler selbst bestätigt diese Angaben jedoch nicht, widerspricht aber auch nicht.

Frühe Karriere

Vier Jahre nach dem AbschlussMark Eddy erscheint zuerst auf dem Bildschirm. Er erhält eine Rolle in der Serie "Specific Practice". Zu dieser Zeit war diese Sitcom in Großbritannien sehr beliebt. Das Spiel des Schauspielers wurde sofort vom Publikum in Erinnerung gebracht. Deshalb wird Eddie 1984 eingeladen, an einem ähnlichen Projekt teilzunehmen - der Comedy-Serie "Heartbeat". Neben den Hauptrollen spielt Eddie Mark auch Episoden in ikonischen Tapes wie „Married with Children“ und „The Thin Blue Line“.

Mark Eddy: Filme

Die Dreharbeiten mehrerer Serien brachten Eddie in Großbritannien zu Popularität.

Wirbelfilme markieren
Die sogenannten Serienschauspieler sind jedoch sehrfallen oft nicht auf die große Leinwand. Mark wollte sich nicht gefallen lassen und suchte sofort nach Wegen, sich zu bewegen. Er stellte einen eigenen kreativen Agenten an, der verschiedene Studios kontaktierte und nach geeigneten Gemälden suchte. Infolgedessen erhält Eddie 1997 eine Rolle in "Male Striptease". Danach wurde er zu anderen Budget-Gemälden eingeladen. In dem Film "In 80 Tagen um die Welt" spielte er zusammen mit der legendären Jackie Chan.

Die meisten seiner Filme sindKomödien Daher haben viele Kritiker die Meinung geäußert, dass Eddie Mark ein reiner Komödiendarsteller ist und keine dramatische Rolle spielen kann. 2010 lädt Ridley Scott den Schauspieler jedoch unerwartet ein, an der Verfilmung von "Robin Hood" teilzunehmen. Auch in diesem Bild spielten Stars wie Russell Crowe und Cate Blanchett.

Mark Eddy: "Game of Thrones"

Aber die wahre Popularität von Eddie kam nachDreharbeiten in der berühmten Serie "Game of Thrones". Es gelang ihm, die Rolle zu übernehmen, weil er im ähnlichen Stil wie "Robin Hood" spielte, wo auch die Atmosphäre des dunklen Mittelalters herrschte. Zum ersten Mal berichtete der Autor der Buchreihe Ein Lied von Eis und Flamme, George Martin, der einer der Produzenten von Game of Thrones war, über die Zustimmung des Helden unseres Artikels für die Rolle.

Mark Eddy Game of Thrones

Eddie Mark sollte King Robert spielenBaratheon In der ersten Staffel der Serie - das ist eine der Hauptfiguren. Das Bild von Robert war gleichzeitig ein mutiger Soldat, ein treuer Freund, aber ein unverschämter Ehemann und ein Säufer. Trotzdem gelang es Eddie, King Westeros auf bunte und helle Art und Weise zu spielen, was bei den Fans der Serie viel Kritik auslöste.

Momentan lebt Mark mit seiner Frau und seinen Kindern in York.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu