/ / Rhythmics ist das Konzept von Musikern und Dichtern

Rhythmik ist das Konzept von Musikern und Dichtern

Es ist nicht schwer das Wort "Rhythmik" zu definieren. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass dieser Begriff zwei Bedeutungen hat. Welcher von ihnen ist beliebter, kann man nicht mit Sicherheit sagen, da beide gleich verwendet werden. Rhythmik ist ein griechisches Wort. Es wird mit "einheitlich, verhältnismäßig" übersetzt. Und auch der griechische rhythmikos bezeichnet die Wissenschaft des Rhythmus. Wir werden versuchen, das zu verstehen.

Bedeutung

Rhythmus ist
Die erste Definition bezieht sich auf Musik. Nach ihm ist die Rhythmik ein Teil der Theorie über die Struktur der Komposition. Und dieser Begriff bezieht sich auf die Wiedergabe von Musik durch Bewegung. Rhythmik ist im Pflichtentwicklungsprogramm für Vorschulkinder enthalten. Es hilft, die Koordination der Bewegungen sowie das musikalische Gedächtnis zu entwickeln. Und körperliche Übungen zwingen zu einem tieferen Verständnis der Klangkunst, da nicht nur das Hören, sondern auch die Tastsinne involviert sind.

Vielfalt

Arten von Rhythmus sind subjektiv. Es gibt viele von ihnen. Jedes Jahr erfinden Lehrer etwas Neues oder vermischen vertraute Übungen. Arten des Rhythmus sind all jene Arten von Kinderaktivität, die von Musik begleitet wird und komplett mit Bewegung einhergeht. Am beliebtesten sind Reigen, Bühnentänze, Theatermusiken, Gesangsdarbietungen mit Tanzelementen, Disco, Wettbewerbe mit Tonbegleitung.

Andere Interpretation

Arten von Rhythmus
Die zweite Definition bezieht sich auf die Literatur. Laut ihm ist die Rhythmik eine Sammlung aller charakteristischen Merkmale der poetischen Kreativität. Jeder Dichter hat seinen eigenen einzigartigen Rhythmus. Dies ist auch charakteristisch für eine einzelne literarische Gemeinschaft. Im allgemeinsten Sinne kann der Begriff sogar in der Phrase "der Rhythmus der Sprache" verwendet werden. Es gibt noch eine literarische Definition. Ausgehend davon ist die Rhythmik ein Teil des Studiums der Verskonstruktion. Dieser Bereich hat seine eigenen Eigenschaften. Zum Beispiel wurden die poetischen Rhythmen der Klassiker zugrunde gelegt, und auf dieser Grundlage werden Regeln für die Konstruktion eines solchen Werkes abgeleitet.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu