/ / Richtige USB-Modem-Firmware für die SIM-Karte eines beliebigen Betreibers

Korrektes Flashen des USB-Modems für die SIM-Karte eines beliebigen Betreibers

Eines der Hauptprobleme der russischen Benutzerist das Internet. Es ist vielmehr seine völlige Abwesenheit. Es kann aus verschiedenen Gründen fehlen, aber das Schlimmste ist für diejenigen, die außerhalb der Gebiete weit verbreiteter vernünftiger Anbieter leben. Natürlich gibt es Satelliten-Internet, aber in unserem Land ist es so teuer, dass Sie es nur aus extremer Verzweiflung nutzen können.

Modem-Firmware
Aber es gibt einen besseren Weg und ein bisschen billiger. Wie Sie verstehen, handelt es sich um USB-Modems, die in letzter Zeit besonders beliebt sind. Es kommt jedoch vor, dass Sie ein Modem in einer Firma haben und das Netzwerk eines völlig anderen Betreibers in Ihrer Region ankommt. Was zu tun ist? Ein zweites Modem kaufen? Nein, Sie können mit etwas Blut auskommen, da die Firmware des Modems zur Rettung kommt. Dies ist eine Operation, nach der das hartnäckige Gerät die SIM-Karten eines anderen Bedieners ruhig wahrnimmt.

Zusätzlich ist es nach der Firmware möglichvolle Arbeit mit dem Gerät. Sie können nicht nur SMS empfangen, sondern auch schreiben und vollen Zugriff auf das Telefonbuch auf der SIM-Karte erhalten. Trotz der Tatsache, dass in den meisten Fällen "Spezialisten" Neulinge mit der "unglaublichen Komplexität" dieses Verfahrens abschrecken, ist die Modem-Firmware eine relativ einfache und schnelle Operation.

Was brauchen wir also? Vor allem das Modem selbst. Zweitens benötigen Sie einen Computer und zumindest teilweise gerade Arme. Es ist sofort zu beachten, dass Sie alle Manipulationen an der Ausrüstung ausschließlich auf eigene Gefahr und Gefahr durchführen. Wenn die Firmware des MTS-Modems erkannt wird, macht die von vielen Mobilfunkanbietern beliebte Software die Garantie sofort ungültig.

Modem-Firmware mts

Am wahrscheinlichsten das Thema der Prioritätwird ein Rechner imei. Drehen Sie Ihr Modem um. Siehe die Nummer auf der Rückseite? Dies ist der gewünschte Wert. Legen Sie die SIM-Karte des gewünschten Bedieners ein und schließen Sie das Gerät an den Computer an. Bei den meisten modernen Modems müssen Sie sofort einen speziellen Freischaltcode eingeben, den Sie zum Generieren benötigen. Wie kann man das machen?

Laden Sie den sogenannten IMEI-Rechner herunterInternet einstellen), fahren Sie mit derselben Nummer wie auf der Rückseite und erhalten Sie den erforderlichen Code. In 97% der Fälle ist die gesamte Modemfirmware genau das. Wenn nicht, müssen Sie die "schwere Artillerie" verwenden. Es handelt sich um eine spezielle Firmware, die das Gerät von einem bestimmten Mobilfunkbetreiber trennen kann.

3g Modem-Firmware

In der Regel wird es von erfahrenen Handwerkern vorbereitet.Installationsdateien, die die Standardsoftware des Geräts automatisch ändern. Denken Sie daran, dass Sie zuvor alle bearbeitbaren Dateien auf der Festplatte speichern möchten, da Sie in diesem Fall die Möglichkeit haben, alle Änderungen rückgängig zu machen. Dies kann erforderlich sein, wenn die Modem-Firmware nicht zu gut läuft.

Vergessen Sie nicht, alle heruntergeladenen Dateien zu überprüfenAntivirus-Firmware, da einige Entertainer Viren mit den Installationsdateien und Firmware an die Archive anhängen. Anscheinend als Geschenkbonus ...

Also 3g Modem Firmware sollte nichtbesondere Schwierigkeiten für alle, die sich zumindest ein wenig mit Computerthemen auskennen. Es gibt keine Tricks, so dass Sie sofort die SIM-Karten aller Betreiber verwenden können.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu