/ / So finden Sie den Sockel des Motherboards heraus: Anleitung

So finden Sie den Motherboard-Sockel:

Beim Erstellen oder Aufrüsten eines ComputersDer Benutzer sollte wissen, wie er den Motherboard-Sockel erkennt, da er ohne diese Informationen einfach nicht den richtigen Prozessor, den richtigen RAM oder sogar die Grafikkarte finden kann, da er für die Fähigkeiten des Prozessors ausgewählt werden sollte. Einige Leute wissen nicht einmal, warum ein Prozessor zum Motherboard geht, andere nicht. Dafür benötigen Sie einen Sockel - einen Platz zum Anschließen des Prozessors an die Hauptplatine des Computers. Bezeichnet die Socket-Nummerierung durch Ziffern.

wie Sie herausfinden, welche Buchse auf der Hauptplatine vorhanden ist

Wie finde ich den Sockel des Motherboards heraus?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Informationen herauszufinden. Beginnen wir mit dem einfachsten und naheliegendsten. Dafür benötigen wir einige Werkzeuge und Programme: einen Phillips-Schraubendreher, Anweisungen für Motherboard und Prozessor, das Programm Aida64 oder Everest.

Der einfachste Weg, um das Socket zu lernenMotherboard, beinhaltet die Verwendung von Anweisungen. Wenn die Box konserviert ist (und muss aufbewahrt werden muss, andernfalls gibt es keinen Garantieservice ohne), nehmen Sie sie und suchen Sie in den technischen Spezifikationen nach dem Wort Socket. Gegenüber diesem Wort gibt es eine für uns notwendige Bezeichnung. Eine Prozessorreihe, die zu diesem Sockel passt, kann ebenfalls angegeben werden. Wenn es jedoch keine Anweisung gibt, gibt es andere Optionen.

Wir betrachten die Steckdose im Gehäuse

Nehmen Sie einen Schraubendreher und entfernen Sie den Gehäusedeckel. Dort sehen Sie sofort das Motherboard, auf dem der Name geschrieben wird. Gehen Sie zur offiziellen Website des Herstellers, finden Sie die gleichnamige Karte auf ihrer Website und sehen Sie die technischen Spezifikationen. Der Sockel wird als eines der ersten Merkmale aufgeführt.

So finden Sie den Sockel des Motherboards durch Everest heraus

Das ist auf dem Motherboard schwer vorstellbarEs wird keinen Namen geben, aber selbst wenn es der Fall ist, gibt es immer noch einen Weg, um herauszufinden, welche Buchse auf dem Motherboard ist. Dafür müssen Sie jedoch noch 4 zusätzliche Schrauben lösen. Nehmen wir an, Sie haben die Hülle entfernt, der Name wurde jedoch nicht auf der Tafel gefunden. Hersteller geben häufig einen Sockel in der Nähe des Montagepunkts des Prozessors an. Deshalb lösen Sie die Schrauben mit einem Schraubendreher, der die Kühlung des Lüfters und des Kühlers hält. Der Prozessor selbst muss nicht berührt werden - lassen Sie ihn stehen. Eine Steckdose wird daneben angezeigt. Schreiben Sie es auf ein Blatt Papier und setzen Sie den Kühler mit einem Lüfter wieder ein.

Wie finde ich den Motherboard-Sockel durch Aida64 heraus?

Es gibt verschiedene Versionen des Aida64-Programms, einschließlichbezahlt und kostenlos. Wir werden der einfachsten kostenlosen Version entsprechen, die von der offiziellen Website heruntergeladen werden kann. Sie können aber auch eine kostenlose und vollständige (gehackte) Version auf Torrents finden, obwohl auch ein kostenloses Programm mit eingeschränkter Funktionalität für unsere Zwecke geeignet ist.

Angenommen, Sie haben das Programm Aida64 heruntergeladen undhaben sich etabliert. Starten Sie es und wählen Sie im linken Menü den Bereich "Motherboard". Dort wird eine neue Filiale eröffnet. Klicken Sie erneut auf "Motherboard" und das Programm zeigt alle Informationen über das Motherboard an. Gegenüber der Zeile "Anzahl der Steckplätze für die CPU" wird der Wert "1" angezeigt und der Sockel wird daneben angezeigt. Beispielsweise kann es einen Wert von "1 LGA1155" geben, wobei die Ziffer einen verfügbaren Steckplatz anzeigt und "LGA1155" der Sockel selbst ist.

So finden Sie den Sockel des Motherboards über aida64

Verwenden Sie Everest

Anstelle von Aida64 können Sie das Programm verwendenEverest Aber wie kann man den Mainboard-Sockel durch Everest herausfinden? Die Prozedur wird ungefähr gleich sein, da sich das Everest-Programm nicht wesentlich von Aida64 unterscheidet, selbst die Schnittstelle ist identisch. Wenn es aus irgendeinem Grund fehlschlägt, Aida64 zu finden und zu installieren, ist es möglich, Everest zu verwenden. Hier unterscheidet sich die Vorgehensweise nicht. Starten Sie das Programm und wählen Sie im linken Menü den Bereich "Motherboard" - "Motherboard". Im Block "Physical System Information" befindet sich die Zeile "Anzahl der Steckplätze für die CPU", gegenüber der der Motherboard-Sockel immer angezeigt wird.

Noch einfacher ist das Cpu-z-Programm. Es ist auch frei im Web verbreitet. Laden Sie es herunter, führen Sie es aus und wählen Sie die Paketspalte aus. Das Socket wird dort aufgelistet. Jedes der vorgeschlagenen Programme bestimmt dieses Merkmal genau.

Jetzt wissen Sie, wie Sie die Mutterhöhle herausfindenBoards und Sie können die richtige CPU anstelle der alten wählen. Natürlich wäre es schön, Tipps zur Auswahl eines Prozessors zu schreiben, aber dies ist ein Thema für einen separaten Artikel.

Was passiert, wenn Sie den Sockel ignorieren?

Eine Buchse ist ein Anschluss auf der HauptplatineDer Prozessor wird sich selbst verbinden. Stellen Sie vor der Auswahl und Installation in der Steckdose sicher, dass die Steckdose selbst für das Motherboard geeignet ist. Wenn Sie eine einfache Analogie mitbringen, dann fallen Ihnen sofort ein gewöhnlicher Stecker und eine Steckdose in den Sinn: Sie passen perfekt zueinander. Und wenn Sie versuchen, einen Euro-Stecker in eine sowjetische Steckdose zu stecken, funktionieren sie nicht für einander. Es beschreibt perfekt die Situation mit den Sockeln von Motherboard und Prozessor.

Was ist ein Motherboard-Sockel

Und im Allgemeinen wurden die Sockel nicht erstellterschweren den Zusammenbau eines Computers. Sie ermöglichen es, das System zu aktualisieren, alte zu entfernen und neuere und leistungsfähigere Chips mit demselben Sockel zu installieren. Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn der Prozessor einfach an das Motherboard gelötet würde (übrigens in einigen Laptops). Wir müssten das Motherboard komplett austauschen, um den Chip zu ersetzen, und umgekehrt.

Daher spielt bei der Auswahl eines Prozessors (oder Motherboards) der Name des Sockets eine der wichtigsten Rollen. Viele Benutzer wissen es nicht Was ist ein Motherboard-Sockel, und legen Sie keinen Wert darauf. Das Bild unten zeigt, was passiert, wenn Sie versuchen, den Prozessor in den Sockel des Motherboards zu "schieben", der nicht dem Sockel der CPU entspricht.

So finden Sie den Sockel des Motherboards

Wie Sie auf dem Foto sehen können, sind die Prozessoranschlüsse verbogen undEs ist schwer zu sagen, ob sie jetzt wiederhergestellt werden können. Theoretisch ist es natürlich möglich, aber es gibt keine Garantie dafür, dass es danach richtig funktioniert, nein. Es wird daher nicht empfohlen, den Prozessor auf eigene Faust an das Motherboard anzuschließen, ohne sich der 100% igen Kompatibilität zu überzeugen. Ansonsten verderben Sie nur den Prozessorchip und, eher unwahrscheinlich, das Motherboard.

Wenn Sie einen Laptop haben

Die beschriebenen Methoden sind für stationäre Zwecke geeignetComputer, aber woher kennen Sie die Motherboard-Buchse des Laptops? Bei einigen Laptops ist es sehr schwierig, an die Innenseiten zu gelangen, sodass die Methode des "Abschraubens des Deckels und Betrachten des Modells des Motherboards" nicht immer funktioniert. Es ist sinnvoller, die oben beschriebenen Programme zu verwenden.

Wenn Sie das System jedoch aktualisieren möchten, sollten Sie dies sicherstellenGibt es überhaupt eine solche Möglichkeit? Bei einigen Modellen sind die Prozessoren tatsächlich mit den Motherboards verlötet, was wertvollen Platz im Notebook einspart, den Chip jedoch nicht auswechseln kann. Sie können dies nur in Fachforen lernen. Hersteller solcher Feinheiten in den Merkmalen geben nicht an.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu