/ Was ist das Format von WMA und was ist das?

Was charakterisiert das WMA-Format und was ist das?

Viele Nutzer erinnern sich noch an die Zeiten wannDas Hauptprogramm zum Betrachten von Video auf dem Computer war der Standard "Universal Player". Funktionell hat er nicht geschienen, und die Freundlichkeit in Bezug auf unerfahrene Benutzer hat sich nicht unterschieden. Erst im Jahr 2000 hat die Microsoft Corporation die Anwendung von Windows Media Player 7 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

wma Format
Es unterschied sich nicht nur von seinem VorgängerBequemlichkeit, aber auch dadurch, dass das von der Firma selbst erstellte WMA-Format darin erschien. Was ist es und wo kann es verwendet werden? Wie wir bereits sagten, wurde es in den "Dungeons" von Microsoft entwickelt, wo zu dieser Zeit endlich verstanden wurde, dass sie nicht mit dem siegreichen Marsch von MP3 kämpfen können.

Darüber hinaus ihre Standardspieler zu der Zeitunterstützte ihn nicht zu adäquat und verlor daher schnell an Popularität. Als eine "populäre" Alternative wurde das WMA-Format erstellt, das seitdem mit aller Wahrheit und Unwahrheit in die Windows-Familie "gedrängt" wurde. Der Erfolg dieser Praxis hatte wenig, und nicht zuletzt spielte dabei die Politik des Managements der Firma Redmond eine Rolle.

Beginnen Sie mit dem WMA-Formatvollständig proprietär - für den Vertrieb, die Modifikation und die Verwendung in Produkten von Drittanbietern geschlossen. Und wenn sich diese Praxis für ihr „Büro“ positiv auswirkte (schließlich hat niemand das Monopol aufgehoben), dann war es ehrlich gesagt dumm, in den Markt der Multimedia-Formate einzusteigen, der bereits von Spielern überfüllt war.

Ändern Sie das WMA-Format in MP3

Die Eigenschaften der WMA selbst (Windows MediaAudio) gar nicht so schlecht. So behauptet der Hersteller, dass die mit einer Bitrate von 160 kbit / s komprimierte Musikdatei einer MP3-Datei mit dem gleichen Indikator von 256 kbit / s in ihrer Qualität nicht nachteilig ist. Die Aussage ist umstritten, und selbst die ersten Versionen unterstützten keine höhere Bitrate, wodurch das WMA-Format bei Musikliebhabern nicht sehr beliebt war. Außerdem wurde bei einer Tonfrequenz von mehr als 15 kHz alles "Extra" gnadenlos abgeschnitten, so dass von "CD-Qualität" keine Rede sein konnte.

Wir müssen Microsoft Tribut zollen: Mit ihren nahezu unbegrenzten Ressourcen haben sie die Unterstützung für ihren Nachwuchs in fast allen Hardware- und Software-Playern erreicht. Daher hat der Wunsch, das WMA-Format in MP3 zu ändern, um es in Ihrem Player abzuspielen, an Relevanz verloren. Darüber hinaus "reifte" der Codec ab dem fernen Jahr 1995, als seine erste Version erschien, bis zur neunten Reinkarnation, in der viele Fehler früherer Versionen korrigiert wurden.

wma in mp3 konvertieren

Insbesondere die Klangqualität hat stark zugenommen,Die Möglichkeit der Zwei-Pass-VBR-Codierung erschien, wodurch automatisch "für immer vergessen" WMA in die Kategorie der ziemlich starken Player im digitalen Audiomarkt übersetzt wurde. Darüber hinaus kann der sehr bekannte und beliebte Winamp-Player Musik-CDs "einrauben", für die nur das out_wma.dll-Plugin benötigt wird.

Daher ist es besonders wichtig, dassEs gibt keine Umwandlung von WMA in das MP3-Format, da dieser Codec dank der Beharrlichkeit von Microsoft mit den konkurrierenden Formaten vergleichbar ist, die von allen Geräten und Programmen für die Wiedergabe digitaler Musik unterstützt werden. Darüber hinaus kann sich die Klangqualität durch diese Konvertierung erheblich verschlechtern, was Sie wahrscheinlich nicht zufrieden stellen wird.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu