/ / Prinzessin Anna (von Großbritannien): Biografie

Prinzessin Anna (UK): Biographie

Wer ist prinzessin anna Großbritannien hat Glück mit diesem königlichen Monarchen. Sie ist die einzige Tochter der berühmten und verehrten englischen Königin Elizabeth II. Der volle Name der Prinzessin ist Anna Elizaveta Alisa Louise. In diesem Artikel werden wir über diese interessante Person, ihre Teilnahme an den Angelegenheiten des Königreichs und den Alltag berichten.

Prinzessin anne uk

Kindheit

Prinzessin Anna (von Großbritannien) wurde in geborenLondon am 15. August 1950 und wurde das zweite Kind von Elizabeth II. Und Duke Philip of Edinburgh. Von dem Moment ihrer Geburt an hat die Prinzessin nach ihrer Mutter und ihrem Bruder den dritten Platz auf dem Weg zum Thron erreicht, jetzt ist sie auf dem zwölften Platz. Der Titel der königlichen Prinzessin wird nur der ältesten Tochter des Monarchen verliehen. Dieser Titel erhielt Anna, die Prinzessin von Großbritannien, 1987, als sich herausstellte, dass sie die einzige Tochter der Familie bleiben würde.

Jugend

Im September 1963 nach den RegelnBildung Buckingham Palace, Anna im Alter von 13 Jahren wurde in eine geschlossene Schule geschickt. In den späten 1960ern begann Anna als Teenager ihre öffentlichen Aufgaben zu erfüllen. Es wurde berichtet, dass Prinzessin Anna bereits im Alter von 17 bis 19 Jahren etwa 500 Einladungen pro Jahr erhielt. Großbritannien war sich eines solchen arbeitenden Mitglieds der königlichen Familie bisher nicht bewusst.

Anna Prinzessin von Großbritannien

Persönliches Leben und Kinder

Der erste Ehemann der Prinzessin ist Kapitän Mark Phillips. Er war Reitsportler, nahm an zahlreichen Wettbewerben teil und wurde selbst 1972 Olympiasieger. Dank des Sports traf Mark Phillips Anna. Tatsache ist, dass Anna 1971 an Wettbewerben teilgenommen hat und nur den fünften Platz belegte, als Mark den ersten Platz belegte. Kurz nach dem Wettbewerb gab es Gerüchte, dass die Prinzessin und Phillips eine Affäre hatten. Vertreter der königlichen Familie bestritten diesen Klatsch sofort. Aber bereits 1973 kündigte ganz Großbritannien ihr Engagement an. Phillips mochte die königliche Familie nicht, sie erklärten dies mit der Aussage, es sei "unverständlich und sehr schlammig". 1992 löste sich das Ehepaar auf, nachdem es mehr als 18 Jahre zusammen gelebt hatte.

1991 erklärte die Kunstlehrerin, sie habe eine Tochter von Phillips, die 1984 nach einer gemeinsamen Nacht in einem Hotel erschien. Ein DNA-Test bestätigte Phillips Vaterschaft.

In der Ehe hatte Anna zwei Kinder - einen Jungen, Peter und ein Mädchen, Zara.

Sir Timothy Lawrence ist der zweite Ehemann der Prinzessin von Großbritannien, das Paar hat keine gemeinsamen Kinder.

Anna Princess von Großbritannien in ihrer Jugend

Leidenschaft für Sport

Anna, Prinzessin von Großbritannien, sehr jungIch habe den Pferdesport geliebt, ständig an Wettkämpfen teilgenommen. Zu den wichtigsten Errungenschaften zählt der erste Platz in der European Equestrian Eventing Championship 1971 (Einzelwettkampf) und der dritte Platz im Einzel- und Einzelwettbewerb 1975. Darüber hinaus nahm Prinzessin Anna - das einzige Mitglied der königlichen Familie - 1976 an den Ehrenspielen teil, die in Montreal stattfanden. Seit einigen Jahren vertritt sie die World Equestrian Federation.

Verantwortung der Prinzessin

Gleich nach dem Abschluss der geschlossenen Schule das Mädchenbegann ihre öffentlichen Pflichten. Sie traf mit Politikern, Staatsoberhäuptern, Regierungsvertretern und anderen zusammen und nahm an wichtigen Zeremonien, Feiern und anderen Veranstaltungen teil. Sie versuchte, zu so vielen Treffen zu kommen, wie der Staat es brauchte, in allen Bereichen ist sie eine Maximalistin und für ihr Alter sehr aktiv. Interessant, aber sie war öfter als alle anderen Mitglieder der königlichen Familie in Russland. Die Prinzessin besuchte die UdSSR zweimal und dreimal in der Russischen Föderation. Im Jahr 2000 traf sie sich mit Putin und 2014 kam sie mit Athleten nach Sotschi, um ihren Staat offiziell zu vertreten.

Versucht

Anna, Prinzessin von Großbritannien, deren Biographievoller strahlender Ereignisse wurde einst fast entführt. Es geschah am 20. März 1974, nicht weit vom Buckingham Palace, ihrem Geburtsort. Am Abend fuhr die Prinzessin zusammen mit ihrem Ehemann Mark und dem Fahrer mit der Limousine zum Palast. Hinter ihnen fuhr ein Auto, das die Limousine scharf überholte und den weiteren Kurs blockierte. Der Täter sprang aus seinem Auto und schoss auf Annas Limousine. Der Entführer konnte die Wache der Prinzessin, des Fahrers und des Polizisten, der zur Rettung kam, verletzen. Plötzlich fuhr ein Auto von hinten an, aus dem der Journalist Brian McConnell herauskam, der den Verbrecher zu überzeugen begann, die Waffe fallen zu lassen. Der Journalist versuchte, den Entführer an der Hand zu nehmen, schoss jedoch auf Brian und flüchtete.

Ian Ball - der Verbrecher, der entführen wolltejunge Prinzessin Anna für Lösegeld. Zu der Zeit des Verbrechens, die später als einer der mutigsten eines Jahrhunderts bezeichnet wurde, war er erst 26 Jahre alt. Gleich am nächsten Tag erschien Herr Ball dringend vor dem Gericht. Es wurde schnell klar, dass der junge Mann psychisch krank war.

Anna Princess of Great Britain Biographie

Prinzessin Anna (von Großbritannien) - sehrinteressante und freundliche Person. Mit 65 Jahren ist sie eine der aktivsten und aktivsten Frauen im Buckingham Palace, die in ihrer Jugend hinter ihr gesehen wurde. Heute zieht Anna ihre Enkelin hoch und übt ihre öffentlichen Aufgaben aus.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu