/ / Lake Pustoye: Das Geheimnis des Sibirischen Teiches

Lake Pustoye: Das Geheimnis des Sibirischen Teiches

Auf unserem Planeten gibt es eine große AnzahlEinzigartige Naturdenkmäler, von denen jedes einige Besonderheiten aufweist. Es können Orte sein, an denen verschiedene elektromagnetische Anomalien auftreten oder oft Menschen sterben. Vielleicht gibt es in jedem Land solche mystischen Orte. Einer von ihnen ist in Russland und nennt es den leeren See. Versuchen wir herauszufinden, welche Geheimnisse diese natürliche Anziehung enthält.

Lake Blank

Einer der geheimnisvollsten Seen

Im Altai-Territorium gibt es ungefähr 20.000Süßwasserreservoirs. Aus diesem Grund wird Altai oft das Land der Blauen Seen genannt. Es gibt jedoch einen unter dieser Anzahl von Stauseen, in denen es keinen Fisch gibt - das ist der Empty Lake. Auf den ersten Blick gibt es nichts Seltsames und Ungewöhnliches daran, denn es gibt viele Seen mit der Abwesenheit von Lebewesen heute. Aber in den meisten Fällen hat das eine Erklärung. Und in dieser Situation können Experten keine Faktoren finden, die ein solches Merkmal des Sees bestimmen.

Leerer See in Sibirien

Wo ist der Wundersee?

Gelegener leerer See in der Kemerovo-Region,wo die Zahl von Süßwasserreservoirs ziemlich groß ist - ungefähr 850. Der See, den wir weiter besprechen werden, wird auf dem Territorium des sibirischen Reservats "Kuznetsk Alatau" gelegen. Das Reservoir ist ein Teil der Seen, die Big Berchikul umgeben (seine Fläche beträgt ca. 2 km²).

Lake Blank konnte sich nie rühmeneinige wertvolle Ressourcen, aus diesem Grund gibt es keine Hinweise darauf, die seit der Antike geblieben sind. Der Stausee existierte einfach und nur die Anwohner wussten von seinen Eigenschaften. Im Jahr 1989 wurde in dieser Region ein Reservat eingerichtet, so dass der See in die "Kuznetsk Alatau" aufgenommen wurde. Es befindet sich im nordöstlichen Teil des Reservats.

Pustoje-See in der Region Kemerowo

Teich-Funktionen

Ein leerer See gilt als KontinentalreservoirHerkunft. Das darin enthaltene Wasser ist frisch und seine chemische Zusammensetzung entspricht allen Normen und zeigt keine Abweichungen. Eine große Anzahl von Wissenschaftlern hat dieses Reservoir wiederholt untersucht und Wasseranalysen durchgeführt. Nichtsdestoweniger brachte die Arbeit der Spezialisten keine Ergebnisse: Es wurden keine giftigen Substanzen im Wasser gefunden, die den Tod von Fischen beeinträchtigen könnten. Im Gegenteil, das Wasser im Pusty Lake ist absolut nutzbar. Diejenigen, die es versucht haben, sagen, dass es etwas wie Champagner ist, weil es kleine Gasblasen enthält, die für die menschliche Gesundheit sicher sind. Daher konnten die Forscher nicht verstehen, warum die Fische an diesen Orten nicht gefunden werden.

Spezialisten haben auch das Thema der lokalen Ökologie untersuchtmit dem Ziel herauszufinden, ob Vorfälle oder Naturkatastrophen sowie technische Verschmutzung in diesem Ort aufgezeichnet wurden. Aber sie wussten nicht, was die Fische angst machte und warum sie die Gewässer des Empty Lake in Sibirien nicht mochte.

Leerer See in Westsibirien

Mystischer Heiligenschein um den See

Dieser Teich ist in Kontakt mit anderen Seen,sauber und frisch, in dem die Fische gefunden werden. Es scheint, dass die Bewohner der Gewässer ihr Territorium erweitern und den Empty Lake als ihren Wohnsitz wählen könnten. Aber das ist nicht passiert. Diese Tatsache verleiht diesem Reservoir eine Art mystische Lilie. Mehr als einmal im See wurden die hartnäckigsten und unprätentiösesten Fische ins Leben gerufen: Karpfen, Hecht, Barsch. So wollten Fachleute und Anwohner den Teich künstlich mit künstlichem Vieh bevölkern. Diese Versuche waren jedoch erfolglos: Die Fische vermehrten sich einfach nicht und verendeten. Dasselbe passierte mit der aquatischen Vegetation - es verfiel bald. Bis heute gibt es keinen Grashalm oder einen kleinen Fisch, und selbst die Vögel mögen das Ufer dieses seltsamen "leeren" Sees in Westsibirien aus irgendeinem Grund nicht.

Lake Blank

Leer bleibt leer?

Das Geheimnis dieses Reservoirs ist nach wie vor besorgniserregendmenschliche Gemüter, aber im Moment war niemand in der Lage, der Lösung zumindest einen Schritt näher zu kommen. Der See hält immer noch viele Geheimnisse in seinen Gewässern. In dieser Hinsicht vergleichen Experten dieses Reservoir mit einem anderen berühmten und seltsamen Trinidadsky See (es wird auch häufig Asphalt oder See des Todes genannt). Bis heute ist der Empty Lake eine der geheimnisvollsten Naturschönheiten der Region Kemerowo. Es bleibt immer noch leer. Aber ist das Leben in den Gewässern dieses Sees möglich?

Immer wieder versuchen Experten, das Wasser zu studierendieser mystische Körper von Wasser. Sein Wasser hat amerikanische erforscht, deutschen, belgischen und britischen Spezialisten, aber niemand hat es geschafft, noch die Ursache zu finden, oder zumindest bieten eine Theorie dieses Phänomen zu erklären. Werden die Experten dieses Rätsel in der Zukunft zu lösen? Leider haben die Wissenschaftler nur Achselzucken.

Wenn Sie Kemerovo Region besuchenund wenn Sie den Empty Lake sehen, werden Sie nichts Ungewöhnliches bemerken: Der Teich sieht genauso aus wie viele andere Seen. Und nur die Gewässer dieses mystischen und ungewöhnlichen Objekts kennen den Hinweis auf ihre Einzigartigkeit.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu