/ Pelikan, Vogel: Beschreibung und Beschreibung. Rosa, schwarz-weiß und lockige Pelikane

Pelikan, Vogel: Beschreibung und Eigenschaften. Rosa, schwarz-weiß und lockige Pelikane

Höchstwahrscheinlich gibt es keine solche Person auf der Erde,Wem dieser Vogel unbekannt war. Es ist so ungewöhnlich, dass selbst ein Kind auf den Bildern eines Pelikans lernt. Er ist das einzige Familienmitglied mit dem gleichen Namen. Trotzdem verteilen fast alle Kontinente Pelikan. Dieser Vogel ist sehr groß und hat

Pelikan Vogel
ein paar ungewöhnliche Funktionen, mit denen Sie es unter anderem erkennen können. Sorten davon haben kleine Unterschiede in Größe, Form und Farbe.

Was ist ungewöhnlich an Pelican

Dieser Vogel unterscheidet sich von anderen in der Form des Schnabels. Es ist sehr lang und breit und überschreitet die Länge des Kopfes ungefähr fünfmal. Solch ein großer und großer Schnabel ist in keinem Vogel auf dem Planeten zu finden. Eine Besonderheit des Pelikans ist eine ledrige Tasche in der Basis, in der bis zu 15 Liter Wasser platziert werden. Mit ihrer Hilfe fangen diese Vögel Fische. Sie können bis zu 4 Kilogramm Beute darin tragen. Zusätzlich ist dieser Beutel dicht mit Kapillaren durchsetzt und wird zur Wärmeregulierung in Wärme verwendet.

Trotz seiner Langsamkeit und sichtbarSchwere, Pelikane schwimmen sehr gut, fliegen schnell, können aufsteigen. Ein brauner Pelikan kann schnell von einer Höhe ins Wasser zur Beute eilen. Um die Auswirkungen eines solchen Tauchens zu mildern, sind zwischen den Knochen dieser Vögel viele Luftkissen und auf der Brust - ein Kissen aus Federn. Aber die anderen Arten können nicht tauchen, aber die Luftschicht zwischen den Federn hilft ihnen, gut auf dem Wasser zu bleiben.

Eine andere Art dieser Vögel ist ungewöhnlich: ein weißer Pelikan. Es wird manchmal ein Nashornvogel genannt. Schließlich hat er ein kleines Auswuchs in der Mitte der Supra, das einem Horn ähnelt. Die Federn sind weiß mit schwarzen Rändern, manchmal wird es manchmal auch genannt

weißer Pelikan
schwarz und weiß.

Eine weitere erstaunliche Eigenschaft dieser Vögel ist, dassdass sie keine Nasenlöcher haben, atmen sie direkt durch den Schnabel. Normalerweise sind Pelikane still und machen selten Geräusche. Aber diejenigen, die Sie hören können, eher wie Grunzen, Knurren oder Murren und nicht Vogelstimmen. Wenn Sie diese ungewöhnliche Kreatur mindestens einmal gesehen haben, werden Sie nie vergessen, wie ein Pelikanvogel aussieht.

Beschreibung und Aussehen

Dies ist einer der größten Vögel und erreicht eine Länge von fast zwei Metern. Die Spannweite beträgt fast drei Meter und das Gewicht beträgt bis zu 15 Kilogramm. Was sind die Anzeichen eines Pelikans? Also:

  • ungünstiger massiver Körper;
  • sehr große Flügel, ihre Schaukel erreicht mehr als drei Meter;
  • kurze Beine mit einem Steg zwischen den Fingern;
  • lang geschwungener Hals;
  • Ein breiter und großer Schnabel mit einer ledernen Tasche am Boden;
  • locker sitzendes Gefieder und eine Luftschicht unter der Haut, die ihnen beim Fliegen und Schwimmen hilft.

Lebensweise

Pelikan ist ein Wasservogel, der in der Nähe lebtSeen, Flüsse und entlang der Küsten der Meere. Sie mögen Untiefen, stille Backwaters, Flussmündungen und kleine fischreiche Seen. Sie gehen nicht sehr gut, schwerfällig klettern, aber sie fliegen und fliegen gut. Wegen des großen Schnabels und des langen gebogenen Nackens im Flug sind Pelikane für prähistorische Tiere leicht zu nehmen. Sie gehören zu den ältesten Vögeln, die vor mehr als 20 Millionen Jahren auf der Erde gelebt haben.

Vogel Pelikan Beschreibung
Pelikane essen Fisch und daher sehr vielZeit verbringen auf dem Wasser, aber schlafen und nisten an Land. Sie leben in ziemlich großen Kolonien, deren Größe bis zu 10 Tausend Vögel erreichen kann. Trotz ihres umständlichen und wilden Aussehens sind sie ziemlich friedlich. Es ist sehr selten, Kämpfe zu bemerken, die von Futter oder Baumaterial für das Nest entstehen. Die Pelikane kämpfen mit ihren Schnäbeln und schlagen sich gegenseitig hart.

Die meisten von ihnen leben in den südlichen Regionen des Planeten, leben aber Pelikane auf allen Kontinenten, außer der Antarktis. Die in den nördlichen Regionen lebenden Individuen beziehen sich auf Zugvögel.

Arten von Pelikanen

Acht Arten gehören zu dieser Familie und nurZwei von ihnen sind auf dem Territorium Russlands gefunden. Dieser Pelikan ist lockig und rosa. Die Namen der Unterarten beziehen sich auf die Merkmale der Vögel und spiegeln ihre Farbe oder ihr Aussehen wider. Es gibt auch einen schwarz-weißen Pelikan, grau und braun. Einige Arten sind im Roten Buch aufgeführt. Sie sterben durch Vergiftung von Flüssen und Meeren durch Chemikalien, Entwässerung von Sümpfen und auch durch das Auffangen von Vögeln zur Gewinnung von Pelzen, die zum Nähen von Kleidung verwendet werden.

Sechs Pelikanarten leben in der Nähe von SüßwasserFlüsse und Seen, und nur zwei bevorzugen die Küste - braun und chilenisch. Aber sie schlafen alle nur an Land, daher ist es unmöglich, diese Vögel weit im Meer zu treffen.

Fast alle Pelikane sind im Verhalten gleich,unterscheiden sich nur in Aussehen und Größe. Eine der Arten, die Amerika bewohnen, steht auseinander. Im Gegensatz zu den anderen kann brauner Pelikan tauchen und aus großer Höhe ins Wasser gelangen. Oft erreicht es 20 Meter. Um den Hals beim Aufprall gegen Wasser nicht zu beschädigen, wirft der Vogel den Kopf zurück und drückt ihn auf den Rücken.

Und der Rest zum Tauchen wird durch die Anwesenheit eines großen behindertdie Anzahl der Luftblasen zwischen den Federn. Hier ist solch ein ungewöhnlicher Pelikanvogel. Fotos von ihnen im Flug oder während einer Jagd zeigen, wie schön und erstaunlich sie sind.

Pelikan Curly

Wie Pelikane fliegen

Dieser schwere massive Vogel kann nur abhebenmit laufendem Start, geräuschvoll peitschende Flügel. Aber im Flug sehen sie überhaupt nicht ungeschickt aus. Sie flattern sanft mit den Flügeln, nutzen geschickt die aufsteigenden Luftströmungen und steigen auf, sie können auch spiralförmig nach oben klettern. Im Flug können sie Geschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometern erreichen. Der Nacken des Pelikans wird gekrümmt gehalten und wirft den Kopf zurück, so dass der lange Schnabel nicht überwiegt. Wenn sie eine lange Strecke fliegen, reihen sich die Vögel mit einem Keil auf. Eine Herde dieser Vögel im Flug ist ein sehr schöner Anblick. Pelikane sitzen auf dem Wasser, bremsen ihre Pfoten und plätschern darüber.

Wie Pelikane jagen

Pelikan Vogel Foto

Es ist ein Schulvogel, also bekommen sie Essenauch in Gruppen. Pelikane jagen auf verschiedene Arten. Sehr oft läuft ein Vogelschwarm in den Untiefen, lässt seine Schnäbel ins Wasser fallen und schaufelt sie mit ihren "Netzen". Fische kommen auch dorthin. Um rutschige Beute am Ende des Schnabels zu behalten, haben sie einen Haken. Verwenden Sie Pelikane dafür und um einen großen Fisch zu fangen.

Nachdem er das Wasser aufgesammelt hat, hebt der Pelikan den Kopf unddrückt es aus seinem Schnabel und schluckt alle gefangenen Fische. Wenn ein großer Fisch im Schnabel gefangen ist, muss der Vogel ihn zuerst hochwerfen, so dass er sich im Flugkopf nach unten dreht. Nur damit er es schlucken kann. Zu dieser Zeit werden diese sich langsam bewegenden Vögel manchmal von Möwen gestohlen.

Um den Fisch ins seichte Wasser zu treiben, sind Pelikane lautsie schlagen ihre Flügel. Manchmal werden sie zu zwei Linien und treiben die Fische aufeinander zu. Sehr interessant ist die Art der Jagd im Braunpelikan. Er erhebt sich hoch in den Himmel und taucht mit einem Geräusch auf, schlägt seine Brust gegen das Wasser. Auf der Brust dieses Vogels ist ein großes Kissen aus Federn, so dass es dem Schlag nicht schadet, aber der Fisch von einem starken Crash stagniert und schwebt an die Oberfläche und wird eine leichte Beute für Vögel.

Verschachtelung von Pelikanen

Schwarz-Weiß-Pelikan

Die meisten dieser Vögel nisten in Bäumen oderBüsche, Bau großer Nester von Zweigen und anderen ähnlichen Trümmern. Der Erbauer ist das Weibchen und das Männchen bringt das Material. Manchmal bilden mehrere Paare ein großes Nest, das ein riesiger Haufen von Zweigen, Federn, Blättern und Einstreu ist. Aber große Pelikane nisten auf dem Boden in Dickicht von Gras oder Schilf, und manchmal - direkt auf den Felsen, mit ihren Federn für den Bau.

Das Weibchen legt nur 2-3 Eier, die habengelbliche oder bläuliche Farbe. Sie nasizhivaet sie für einen Monat. Küken schlüpfen nackt und blind. Nur zwei Wochen später ziehen sie sich an und bleiben mehr als zwei Monate hilflos. Die ganze Zeit über füttern die Eltern die halb verdauten Fische direkt aus ihren Schnäbeln. Es ist interessant, den Fütterungsprozess von der Seite zu beobachten, wenn das Kleinkind seinen Kopf in den weit geöffneten Schnabel eines erwachsenen Vogels steckt.

Pelikane leben in unserem Land

rosa Pelikan

In der Schwarzmeerregion, an der Küste des Kaspischen Meeres,Im Altai und in Kasachstan gibt es einen rosa Pelikan. Seine Besonderheit ist, dass die Federn eine rosa Färbung mit einem schwarzen Rand entlang der Kante haben. Seine Beine sind ebenfalls rosa und die Tasche unter seinem Schnabel ist gelb. Es gibt auch einen Buffy-Spot auf der Brust. Auf dem Kopf dieses Vogels steht ein hoher Kamm aus geschärften Federn. Dies ist ähnlich einer anderen Art, die unser Land bewohnt - ein lockiger Pelikan, der größer ist und keine rosa Farbe hat. Seine Federn sind weiß mit einer grauen Tönung, Pfoten sind auch grau. Sie nannten ihn so, weil seine Federn an Kopf und Hals leicht verdreht sind und so etwas wie Mähne bilden. Diese Pelikane sind vom Aussterben bedroht und geschützt.

Einstellung zu diesem Vogel in verschiedenen Ländern

Pelikan - ein Vogel so ungewöhnlich, dass mitUralte Zeiten wurden viele Legenden und Mythen darüber geschrieben. Bei Muslimen galt der Pelikan als ein heiliger Vogel, der beim Bau des Mekkas half. Turkvölker nannten ihn höflich "Baba-Vogel". Verehrte ihn auch in Europa. Die Art, ihre eigenen Kinder zu ernähren, verursachte Respekt, und er wurde zu einem Symbol der selbstlosen Liebe der Eltern. Bis jetzt wurde am Eingang der Petersburger Pädagogischen Universität das Bild eines Pelikan-Nestlings gemacht.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu