/ / Nationalflagge von Ungarn: Beschreibung, Geschichte

Nationalflagge von Ungarn: Beschreibung, Geschichte

Die Flagge ist eines der staatlichen Attribute des Landes. Seine Färbung ist symbolisch, die Bilder auf der Flagge spiegeln die Geschichte der Menschen wider und tragen die nationale Idee.

Flagge der Republik Ungarn - Aussehen, symbolische Bedeutung

Flagge von Ungarn

Die Flagge von Ungarn ist eine rechteckige Platte, die Längewas sich auf die Breite als 3: 2 bezieht. Farbige mit drei Längsstreifen, die gleichen Breite, die die gesamte Länge der Flagge besetzen, es leere Sitze zu verlassen.

Das obere Band ist rot, das mittlere ist weiß und das untere ist grün.

Tricolor hat eine besondere ideologische Bedeutung: rote Farbe bedeutet das Blut von Patrioten des Landes, die für seine Befreiung vergossen werden, weiße Farbe spricht über die moralische und geistige Reinheit des ungarischen Volkes, und Grün bedeutet die Farbe der Hoffnung, spiegelt den Glauben des Volkes an eine bessere Zukunft wider.

Die Flagge dieses Typs wurde am 01.10.1957 offiziell genehmigt.

Geschichte der ungarischen Flagge. Das österreichisch-ungarische Banner

Flagge von Österreich-Ungarn

Bereits im 13. Jahrhundert begannen die ungarischen Feudalherren rot-weiße Fahnen zu verwenden. Aber jedes Banner des Prinzen wurde durch ein Familienwappen ergänzt.

Die ersten dreifarbigen Fahnen - rot-weiß-grün - erschienen im späten 16. oder frühen 17. Jahrhundert.

1867 wurde die österreichisch-ungarische Monarchie ausgerufen. Ungarn vereint mit Österreich unia.

Österreich-Ungarn als gemeinsamer StaatDie Fahne benutzte den Österreicher. Die Flagge Ungarns operierte auf lokaler Ebene. Es war mit den gleichen Streifen genehmigt - ein roter Streifen, weiß und grün, und auch mit dem Staatswappen in der Mitte des Tuches. Zur gleichen Zeit wurde die Handelsflagge von Österreich-Ungarn erstellt. Er kombinierte die österreichische Flagge im linken Teil und den ungarischen im rechten Teil.

"Patchwork Monarchie" hörte auf, in zu existieren1918 wurde Ungarn zur bürgerlichen Republik ausgerufen und am 21. März 1919 die Ungarische Sowjetrepublik. Ihre Flagge war eine blutrote Leinwand. Aber bereits am 1. August 1919 wurde die Republik zur Regentschaft, und die Nationalfarben kehrten zur Fahne zurück - rot, weiß und grün.

Von 1949 bis 1957 hatte die Flagge Ungarns die gleichen Proportionen und Farben wie die moderne, aber ihr Zentrum wurde mit dem Staatswappen dekoriert.

Verwandte Flaggen

Flagge von Ungarn

Die ungarische Flagge wird manchmal mit der Flagge verwechseltTadschikistan. Letzteres wird auch als eine rechteckige Platte mit drei Längsstreifen, von oben nach unten - rot, weiß und grün. Krone mit einem Halbkreis von sieben Sternen über ihn in der Mitte befindet.

Unterschiede zwischen den Flaggen:

  • die Flagge von Ungarn hat ein Verhältnis von Länge zu Breite von 3: 2 und ein Tadschikistan 2: 1;
  • die Bänder der ungarischen Fahne sind die gleichen, und die Tadschiken haben das Verhältnis 2: 3: 2;
  • in Ungarn, mit Ausnahme von Bands, nichts in der tadschikischen gezeigt - in der Mitte der Krone mit Sternen.
</ p>

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu