/ / Wie wird die Lektion analysiert?

Wie wird der Unterricht analysiert?

Um pädagogische Aktivitäten durchgeführterfolgreich, müssen Sie die Aktivitäten des Lehrers ständig überwachen und manchmal sogar korrigieren. Denn auch die Lehrer lernen, viel hängt von ihren beruflichen Kenntnissen und Fähigkeiten ab.

Also muss der Schulleiter klar verstehen wievereinbaren Sie einen Besuch, wie Sie den Unterricht analysieren. Ein erfahrener Spezialist weiß es ohne Zweifel. Aber der "Anfänger" -Lehrer in einigen Dingen kann nicht genug Erfahrung haben. Dieser Artikel ist eine Notiz für solche Arbeiter.

Also, es gibt viele Arten von Analysen. Aber es ist notwendig, nur diejenigen zu nennen, die am häufigsten verwendet werden. Eine kurze Analyse des Unterrichts ist eine allgemeine Bewertung der Einhaltung aller Ziele - erzieherisch, didaktisch und entwickelnd. Die Systemanalyse basiert auf einer Überprüfung der Umsetzung der wichtigsten didaktischen Aufgaben. Voll - berücksichtigt getrennt die Aufgaben, Arten von Trainingsaktivitäten, seinen Inhalt.

Ungefähre Analyse der Lektion:

  1. Relevanz Ziele und Ziele.
  2. Bereitschaft für den Unterricht.
  3. Analyse der Organisationsstruktur - Typ, Reihenfolge der Etappen, Dosierungen der Unterrichtszeit, Übereinstimmung der Unterrichtsstunden mit bestimmten Arten der kognitiven Aktivität.
  4. Merkmale des Inhalts des Materials: Wissenschaft, Übereinstimmung mit Bildungs- und Entwicklungszielen, das Verhältnis von praktischem und theoretischem Material, seine Beziehung zum Leben.
  5. Analyse der methodischen Unterstützung (Methoden und Techniken, die im Unterricht verwendet wurden und die Angemessenheit ihrer Verwendung). Methoden der einzelnen Teile des Unterrichts.
  6. Merkmale des Verhaltens und der Aktivitäten von Studenten, die Anwesenheit von Disziplin.
  7. Die Manifestation der geschäftlichen Qualitäten des Lehrers, das charakteristische Niveau seines Wissens.
  8. Allgemeine Analyse des Unterrichts - Schlussfolgerungen.

Der Zweck der Kontrolle über die Aktivitäten des Lehrers ist es, zu bewertenseine pädagogische Kompetenz, Fähigkeit, ein Publikum von Studenten zu besitzen, während er eine individuelle Herangehensweise zeigt, sowie sein Wissen über Fakten und Lehrmethoden. Umfassende Analyse des Unterrichts ist sehr wichtig - mit anderen Worten, die Analyse aller Nuancen - Formen der Organisation und des Verhaltens, Methoden, Verhalten der Studenten, etc. Es sollte unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Materials durchgeführt werden. Und natürlich die Merkmale des Themas. Die Analyse eines Unterrichts in Mathematik ist ein Test dafür, wie deutlich der Lehrer das Material präsentiert hat, wie er es verfestigt hat, ob die Struktur des Unterrichts seinem Typ entsprach. Zum Beispiel hat eine Englischstunde ihre eigenen Formen der Aktivität, die in einer Sportunterrichtsstunde fehlen, so dass sie auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Die Analyse eines Informatikunterrichts wiederum ist auch eine Prüfung der Konformität seiner Struktur und seines Typs, eine Eigenschaft der verwendeten Methoden und Techniken. Es gibt zwei Aspekte - methodisch und effektiv, und wenn man einfacher spricht, dann theoretisch und praktisch. Ihre Einheit sollte die Wirksamkeit von Schulungsmaßnahmen gewährleisten. Da der Lernprozess die Interaktion zwischen Lehrer und Schüler ist, sollten sowohl die Arbeit des Lehrers als auch die Aktionen der Schüler evaluiert werden.

Kontrolle über die Leistung seines LehrersVerantwortlichkeiten sollten mit der Bereitstellung der erforderlichen methodischen Unterstützung kombiniert werden. Im Allgemeinen ist die Lektionsanalyse effektiv, wenn der Analytiker kompetent ist, Kenntnisse über die Techniken besitzt und über die entsprechende Ausbildung verfügt. Bevor Sie zu einem bestimmten Lehrer in die Lektion gehen, sollten Sie über die Ergebnisse früherer Überprüfungen Bescheid wissen. Dies ist wichtig, weil wir dadurch das Ziel des Besuchs klarer festlegen können. Im Voraus müssen Sie das Thema kennen, die Vorbereitung des Gutachters muss das Studium des relevanten Unterrichtsmaterials beinhalten. Mit anderen Worten, er muss verstehen, was der Lehrer erklären wird.

Als nächstes sollten Sie zuerst mit sprechenein Lehrer über die Erstellung eines Unterrichtsplans, sowie einen Blick auf diesen Plan. Ein solches Interview gibt einerseits dem Prüfer die notwendigen Informationen über die Bereitschaft des Lehrers, andererseits zeigt er dem Lehrer, welche Korrekturen an dieser Gliederung vorgenommen werden können.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu