/ / Olympische Götter des antiken Griechenlands

Olympische Götter des antiken Griechenlands

Wie Sie wissen, waren die alten Griechen Heiden, d. glaubte an mehrere Götter. Das Letzte war eine große Menge. Der wichtigste und am meisten verehrte war jedoch nur zwölf. Sie traten in das griechische Pantheon ein und lebten auf dem heiligen Berg Olymp. Also, welche Art von Göttern des antiken Griechenland - Olympic? Dies ist die Frage, die heute in Betracht gezogen wird. Alle Götter des antiken Griechenlands gehorchten nur Zeus.

Götter der antiken Griechenland Bilder
Zeus

Ist der Gott des Himmels, Blitz und Donner. Es gilt als der Vater der Götter und Menschen. Er kann die Zukunft sehen. Zeus hält das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse. Er hat die Macht zu bestrafen und zu vergeben. Die Schuldigen schlägt er mit Blitz und wirft die Götter aus dem Olymp. In der römischen Mythologie entspricht es Jupiter.

Auf dem Olymp in der Nähe von Zeus gibt es jedoch immer noch einen Thron für seine Frau. Und Hera nimmt es.

Götter des antiken Griechenlands
Gera

Sie ist die Patronin der Ehe und Mütter während der Geburt, der Verteidiger der Frauen. Auf Olymp ist sie die Frau von Zeus. In der römischen Mythologie ist das Analogon Juno.

alle Götter des antiken Griechenlands
Ares

Ist ein Gott der grausamen, heimtückischen undblutiger Krieg. Er freut sich nur über den Anblick eines heißen Kampfes. Im Olymp toleriert Zeus das nur, weil er der Sohn eines Donnerers ist. Sein Analogon in der Mythologie des antiken Roms ist der Mars.

Es wird nicht lange dauern, Ares zu besuchen, wenn Athena-Pallada auf dem Schlachtfeld erscheint.

Götter des antiken Griechenlands
Athene

Sie ist die Göttin eines weisen und gerechten Krieges, Wissens und Kunst. Es wird angenommen, dass sie vom Kopf des Zeus ans Licht kam. Sein Prototyp in den Mythen von Rom ist Minerva.

Der Mond stieg in den Himmel? Daher, nach den alten Griechen, ging die Göttin Artemis spazieren.

Götter des antiken Griechenlands
Artemis

Ist die Patronin des Mondes, Jagd, Fruchtbarkeitund weibliche Keuschheit. Mit ihrem Namen ist eines der sieben Weltwunder verbunden - der Tempel in Ephesus, der den ehrgeizigen Herostratus niederbrannte. Sie ist die Tochter von Zeus und die Schwester des Gottes Apollo. Sein Analogon im alten Rom ist Diana.

Götter des antiken Griechenlands
Apollo

Er ist ein Gott des Sonnenlichts, ein Zeichen des Schießens, sowie ein Heiler und Anführer der Musen. Er ist der Zwillingsbruder von Artemis. Ihre Mutter war Titanide Summer. Sein Prototyp in der römischen Mythologie ist Phoebus.

Liebe ist ein wunderbares Gefühl. Und gönnt ihr, wie die Bewohner von Hellas dachten, die gleiche schöne Göttin Aphrodite

Götter des antiken Griechenlands
Aphrodite

Sie ist die Göttin der Schönheit, Liebe, Ehe,Frühling, Fruchtbarkeit und Leben. Der Legende nach erschien es aus einer Muschel oder einem Meeresschaum. Viele der Götter des antiken Griechenland wollte sie heiraten, aber sie entschied sich für die meisten unattraktiv von ihnen - die Lahmen Hephaistos. In der römischen Mythologie wurde sie mit der Göttin Venus assoziiert.

Götter des antiken Griechenlands
Hephaistos

Ist der Gott des Feuers, der Gottschmied, betrachtet?Meister aller Gewerke. Er wurde mit einer hässlichen Erscheinung geboren, und seine Mutter Hera, die kein solches Kind haben wollte, ließ ihren Sohn aus Olympus fallen. Er ist nicht abgestürzt, aber seitdem ist er sehr schlaff geworden. Sein Analogon in der römischen Mythologie ist Vulkan.

Es gibt eine große Feier, die Menschen sind glücklich, der Wein fließt den Fluss hinunter. Die Griechen glauben, dass dieser Dionysos Spaß am Olymp hat.

Götter des antiken Griechenlands
Dionysos

Er ist der Gott des Weines und des Spaßes. Wurde geboren und geboren ... Zeus. Das stimmt, der Thunderer war sein Vater und seine Mutter. Es geschah so, dass der Geliebte von Zeus, Semel, auf Veranlassung von Hera ihn bat, in seiner ganzen Macht zu erscheinen. Sobald er es tat, brannte Semele sofort in den Flammen. Zeus hatte kaum Zeit, ihren zu früh geborenen Sohn von ihr zu schnappen und ihn an seinen Oberschenkel zu nähen. Als Dionysos, der aus Zeus geboren wurde, aufwuchs, machte ihn sein Vater zum Olympiaspieler. In der römischen Mythologie heißt er Bacchus.

Woher fliegen die Seelen verstorbener Menschen? Im Königreich Hades antworteten die alten Griechen.

Götter des antiken Griechenlands
Hades

Es ist der Meister der Unterwelt der Toten. Er ist der Bruder von Zeus.

Auf See, die Aufregung? Daher ist Poseidon etwas von Wut - das war die Meinung der Einwohner von Hellas.

Götter des antiken Griechenlands
Poseidon

Es ist der Gott der Meere und Ozeane, der Meister der Gewässer. Er hat auch einen Bruder Zeus.

Fazit

Das sind die Hauptgötter des antiken Griechenlands. Aber Sie können über sie nicht nur von den Mythen erfahren. Seit Jahrhunderten haben Künstler eine gemeinsame Meinung darüber, wie die Götter des antiken Griechenlands aussehen (Bilder oben).

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu