/ / Dunkle Flecken auf der Haut

Dunkle Flecken auf der Haut

Viele Menschen sind besorgt über dieses unangenehme Phänomen,als verstärkte Pigmentierung der Haut. Was ist dieses Phänomen und kann es widerstanden werden? Sehr oft beunruhigt dieses Problem Frauen, was natürlich ist, weil sie mehr auf ihren Hautzustand und ihr Aussehen achten.

Dunkle Flecken auf der Haut sindEffekte der verstärkten Hautpigmentierung. Nette Sommersprosse, ist auch das Ergebnis der Pigmentierung, wie viele Menschen, aber wenn die dunklen Bereiche der Haut in große Flecke verschmelzen - es raubt eine Person des Friedens. Eine verstärkte Pigmentierung tritt häufig bei den Besitzern dunkler Haut auf.

Bevor Sie lange und hartnäckig beginnenIm Kampf gegen ein solches Phänomen wie dunkle Flecken auf der Haut ist es notwendig, die Ursachen ihres Auftretens zu entdecken. Es wird angenommen, dass Pigmentflecken auf der Haut einer Person jeglichen Alters und Geschlechts auftreten können. Das Auftreten solcher Flecken bei jungen Menschen ist hauptsächlich auf hormonelle Veränderungen im menschlichen Körper zurückzuführen. Bei Frauen ist dieses Phänomen mit Schwangerschaft, dem Gebrauch bestimmter Verhütungsmittel und Medikamenten verbunden.

Der häufigste Grund für das AussehenVerstärkte Pigmentierung ist die normale Alterung des Körpers. Bei Menschen über 40 erscheinen dunkle Flecken auf der Haut mit erhöhter Intensität. Dieses Phänomen erklärt sich einfach: Jedes Jahr verlieren die Zellen des Körpers ihre Fähigkeit, die Produktion von Pigment rechtzeitig zu stoppen. Das Auftreten solcher Flecken bei Frauen wird durch das hormonelle Ungleichgewicht während der Menopause noch verschärft, was die Situation nur verschlimmert.

Die Hauptgründe für den Anstieg der Pigmentierung sind:

- weibliche Krankheiten (Funktionsstörung der Eierstöcke, entzündliche Erkrankungen);

- Erkrankungen des Gallengangs und der Leber;

- Schwangerschaft;

- Dysfunktion der Schilddrüse;

- chronische Entzündung des Urogenitalsystems;

- Mangel an Vitamin C;

- Verwendung von irritierenden Cremes und Salben;

- allgemeine Schwächung des Körpers.

Oft treten dunkle Flecken auf der Haut auflängere Exposition gegenüber der Sonne. Mit Beginn des Sommers wird die Pigmentierung deutlicher. Um das Auftreten im Frühjahr und Sommer zu verhindern, vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und schützen Sie die Haut mit Sonnencreme. Es gibt dunkle Flecken nach Akne für den Fall, dass es keine rechtzeitige Behandlung der Haut gibt. und die Person quillt selbstständig aus. In diesem Fall gibt es eine tiefere Entzündung in den Hautgeweben, die zur Bildung von nennenswerten Narben und Pigmentierung in den beschädigten Geweben der Dermis und Epidermis beiträgt.

Dunkle Flecken unter den Armen erscheinen als Folge vonpostinflammatorische Melanose. Die Zunahme der Pigmentierung in diesem Bereich tritt bei chronischen Entzündungen auf, die oft auf eine unsachgemäße Enthaarung zurückzuführen sind. Es kann und die Wirkung verschiedener aromatischer Substanzen in der Zusammensetzung von Deodorants enthalten. Alles, was die empfindliche Haut der Achselhöhlen (physisch oder chemisch) reizt, kann zu Entzündungen führen, nachdem die Behandlung dunkle Flecken auf der Haut hinterlassen hat. Die Pigmentierung des Achselbereichs kann eine Folge einer systemischen Erkrankung wie Diabetes sein.

Dunkle Flecken auf der Haut sind eine ernste Ursacheappelliert an den Arzt, da sie auf tiefgreifendere Probleme im menschlichen Körper hinweisen können. Für die richtige Behandlung sind eine Umfrage und eine Vielzahl von Tests notwendig. Übliche Methoden zur Kontrolle der verstärkten Pigmentierung sind Peelings (chemisch, glykolisch, gelb, Mandel, Amelan). Die Verwendung von kosmetischen Aufhellern, die zur Behandlung von Pigmentflecken während der Behandlung vorgesehen sind, wird nur das therapeutische Ergebnis verbessern. Die Behandlung einer verstärkten Pigmentierung erfordert in der Regel viel Zeit und Ausdauer. Nur so können Sie solche hässlichen Flecken loswerden.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu