/ / Behandlung der Kehle während des Stillens: die Verwendung von pharmazeutischen und Volksmethoden

Halsentzündung während des Stillens: Anwendung von pharmazeutischen und volkstümlichen Methoden

Verwendung von Arzneimitteln zum Stillenist nicht immer erlaubt und gerechtfertigt, aber da Mütter nicht vor Erkältungen immun sind, muss man wissen, wie man den Hals auf sichere Weise heilt. Die Behandlung des Rachens während des Stillens hängt von der Diagnose und dem Allgemeinzustand der Mutter ab.

Behandlung der Kehle während des Stillens

Welche Krankheiten verursachen Halsschmerzen?

Die häufigsten Krankheiten, dieden Hals getroffen - es ist Angina, Pharyngitis, Laryngitis und Candidose der Schleimhaut. Um für sich selbst zu bestimmen, welche Krankheit die Ursache von Halsschmerzen ist, müssen Sie die begleitenden Symptome kennen. Die Behandlung des Rachens während des Stillens hängt direkt von der Diagnose ab.

Angina wird von hohem Fieber begleitet (ab 38Grad), Entzündung der Mandeln (bei der Untersuchung können Sie die Anwesenheit von eitrigen Kapseln oder Venen auf den geröteten Mandeln finden). Angina erfordert einen obligatorischen Besuch bei einem Arzt, der die geeignete Behandlung auswählen kann. In den meisten Fällen ist jedoch ein Antibiotikakurs erforderlich. Bei einer Mandelentzündung müssen Sie einen Arzt aufsuchen und die notwendigen Tests durchführen.

Halsschmerzen beim Stillen

Laryngitis ist eine Halsentzündung, die auftritt, wennkatarrhalische Krankheiten. Es ist im Hals, Kehlkopf und Stimmbänder lokalisiert. Tritt aufgrund von Hypothermie auf, kann in einigen Fällen durch Virusinfektionen verursacht werden. Wenn eine Luftröhre betroffen ist, erscheint ein trockener Husten.

Halsschmerzen mit Stillen Behandlung

Pharyngitis ist eine Krankheit, bei der eine Entzündung auftrittlokalisiert auf der Rückseite des Rachens; kann mit einem leichten Anstieg der Körpertemperatur, laufende Nase und trockenen Husten einhergehen. Der Erreger kann eine Infektion oder ein Virus sein. Die Behandlung des Rachens während des Stillens basiert auf der Verwendung von Volksmedizin. Pharyngitis und Laryngitis sind keine gefährlichen Krankheiten, wenn die Behandlung rechtzeitig begonnen wird.

Behandlung von Pilzkrankheiten der Schleimhaut

Candidiasis ist durch das Vorhandensein von Vesikeln gekennzeichnet,käsiger Ausfluss, Erosion und starker Juckreiz auf der Schleimhaut von Mund und Rachen. Der Erreger sind pilzartige Mikroorganismen. Für die Ernennung der Behandlung für Candidiasis ist es notwendig, diagnostische Laboruntersuchungen durchzuführen.

Die Behandlung der Halsentzündung während des Stillens erfolgt mit Spülungen oder Aerosolen mit antimykotischer Wirkung sowie oralen Medikamenten (Tabletten).

Behandlung von Halsschmerzen während des Stillens

Pharmazeutische Präparate für die Behandlung von Halsschmerzen

Mittel zur Beseitigung von Schmerzen in derKehle, kann in mehrere Gruppen unterteilt werden - Lutscher, Sprays und Lutschtabletten. Die meisten Medikamente in diesen Gruppen sind für stillende Mütter kontraindiziert. Um die Behandlung des Rachens während des Stillens sicher durchzuführen, ist es empfehlenswert, solchen Arzneimitteln den Vorzug zu geben:

  • "Ingalipt" - ein Spray für den Hals, Renderingeffektive antimykotische, bakterizide und antimikrobielle Wirkung. Vor der Spülung des Rachens wird empfohlen, es mit warmem Wasser zu spülen. Dies verbessert die therapeutische Wirkung von Aerosol.
  • "Geksoral" - Aerosol, das antimikrobiell und antiseptisch wirkt. Die Behandlung des Rachens während des Stillens mit diesem Medikament ist sicher und wirksam.
  • "Furacilin" ist eine Tablette, die verwendet wird, um den Hals zu spülen. Genug, um in einem Glas warmes Wasser zwei Stücke aufzulösen. Diese Methode ist optimal und sicher für stillende Mütter.
  • "Miramistin" ist ein Analogon von Furatsilina. Zum Spülen und Spülen der Nasenwege.
  • "Lizobakt" - Lutscher zur Behandlung der Kehle. Erlaubt mit Stillen mit der genauen Einhaltung der therapeutischen Dosis des Arzneimittels.

Vor der Verwendung eines Medikaments istKonsultieren Sie einen Arzt, da es in jedem Einzelfall besondere Umstände geben kann, wie zum Beispiel das Vorhandensein einer Allergie oder Diathese beim Kind oder ein Problem mit der Gesundheit der Mutter, die eine sorgfältige Auswahl der Medikamente erfordert.

Behandlung von Rachen und Husten während des Stillens

Traditionelle Rezepte für die Kehlbehandlung

Es gibt einen anderen Weg, die Halsschmerzen zu beseitigenbei Thorakalfütterung. Die Behandlung mit Volksmethoden sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt und Auswahl der optimalen Heilkräuter durchgeführt werden.

Es ist weit verbreitet in der Volksmedizin verwendet, um den Hals mit Abkochungen von Kräutern (Kamille, Salbei, Calendula) zu spülen. Auch für die Spülung können Sie eine Sodalösung unter Zugabe von ein paar Tropfen Jod verwenden.

Eine andere Behandlungsmethode ist die Inhalation. Um dies zu tun, können Sie Ingalipt, gekochte Kartoffeln oder eine Lösung von Soda verwenden. Der einfachste Weg, um mit den Schmerzen im Hals fertig zu werden, ist die Verwendung von warmer Milch mit dem Zusatz von Honig und Butter (wenn das Baby klein ist, um Allergien zu verhindern, kann Honig nicht gesetzt werden).

Die Behandlung des Rachens und Husten mit dem Stillen wird nur wirksam sein, wenn sie richtig diagnostiziert wird. Andernfalls können Sie nur Ihre Gesundheit verletzen.

In Verbindung stehende Nachrichten


Kommentare (0)

Fügen Sie einen Kommentar hinzu